ARD strickt ein Lügennetzwerk und nennt es Wahrheits-Berichterstattung


Fundsache auf Facebook! Unglaublich wie die ARD die Fernsehzuschauer manipuliert und betrügt. Das ausgerechnet mit dem Titel „Der Kampf gegen Fake News“.

Imad Karim ist ein aus dem Libanon stammender Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist, studierter Sozial- und Medienwissenschaftler, der in den vergangenen 20 Jahren u.a. zahlreiche Reportag…
propagandaschau.wordpress.com

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 1. September 2017 at 9:25

    Diese Möglichkeiten zur publikumswirksamen Verteidigung und Gegendarstellung gab es bis vor wenigen Jahren nicht, wobei ebenso viele Zuschauer und Leser erreicht werden können, wie sie der polit-mediale Komplex hat. Zwar können solche dem Establishment unliebsamen Filme auch von Youtube gelöscht werden, aber mittlerweile ist es gängige Praxis, solche Dokumente mehrfach auf verschiedenen Servern und Speichermedien zu speichern. Sollte Youtube diesen Film löschen, wird er woanders und sogar bei Youtube selbst immer hochgeladen werden. Daß das den Schergen des politisch korrekten Systems gewaltig gegen den Strich geht, versteht sich von selbst. Der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk ist eine vom Hass auf Andere und vom Selbsthass zerfressene Organisation, und die Verzweiflung, mit der in der Öffentlichkeit die Illusion aufrecht erhalten werden soll, der ÖR sei der Wahrheit verpflichtet, kann nur noch als die Aufführung einer Tragikomödie verstanden werden.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Hat dies auf Souleater1013's Blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: