Ist Merkels Ministerin Özoguz ein Schandfleck für diesen Staat?


Ein klare Aussage der AfD Spitzenkandidatin Weidel:

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 2. September 2017 at 9:04

    Bis jetzt konnte ich noch kein Aufjaulen der Systemhyänen wegen der Verwendung des Begriffes Schandfleck für Eine aus ihrem Rudel vernehmen. Das mag natürlich auch daran liegen, daß ich nicht jeden Furz der Lückenjournaille verfolge. Diesmal aber habe ich den Eindruck, die schweigen deshalb, weil sie befürchten, noch mehr Erschütterungen, als ihnen lieb ist, damit auslösen zu können, wenn sie eine Debatte um diese Äußerung einer AfD-Politikerin lostreten.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 2. September 2017 at 15:53

      Ja, die Schariapartei hält deshalb still, weil sie Angst hat, dass sonst noch mehr Skandälchen an die Oberfläche kommen könnten. Aufgrund der Vorführung des Herrn Gauland bei hart aber unfair sind viele Bürger erst auf das Fehlverhalten von Frau Özgus aufmerksam gemacht worden.

      Gefällt mir

      Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 1. September 2017 at 17:49

    Die Amtsbezeichnung von Frau Özoguz ist unzutreffend.
    Sie ist keine Integrationsministerin, sondern eine Islamisierungsbeauftragte.
    Tatsächlich sprechen (korantreue) Muslime allen Nichtmuslimen jegliche Kultur ab. Unter Kultur verstehen sie ausschließlich Korantreue und Scharia. Geburtstage dürfen ebenso wenig gefeiert werden, wie etwa Weihnachten. Es gibt nur zwei große Feste: Das Zuckerfest und das Opferfest. Das ist islamische Kultur und abgesehen davon gibt es in den Augen der Korantreuen keine Kultur. Diese islamistische Ansicht teilt die Islamisierungsbeauftragte der Bundesregierung.
    Wahrlich eine weitere Schande für die Bundesregierung, aber nur ein Element vieler Schandelemente.
    Die Bundesregierung betreibt aktiv die Umvolkung, agiert ohne Schamgrenze in allen Belangen gegen die Interessen der eigenen Bürger. Bundesbehörden, wie das Bamf werden eingesetzt, um für möglichst viele (illegale) Einwanderer zur Nutzung des sog. Asylrechts anzustiften und sie nach Merkeldeutschland zu locken.
    Obwohl Syrien weitgehend befriedet ist, sollen weitere Millionen von Syrern oder Scheinsyrern im Zuge des Familiennachzuges, der bereits läuft, nach Merkeldeutschland geholt werden.
    Wer zu dieser Politik Nein sagt, hat bei der Bundestagswahl dazu mit einem oder zwei Kreuzen bei der AfD die Möglichkeit. Die Scheinbewahrer von der CSU tragen die Umvolkungspolitik ebenso mit, wie selbstverständlich die Grünen, die Linke oder die Scharia-Partei SPD.
    Sagt bitte Nein und wählt die AfD.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: