Archive for 5. September 2017

In Niederbayern nach wie vor Zusammenarbeit mit Erdogans „Ditib“!


Vor einem Jahr haben wir diesen Eintrag vorgenommen. Geändert hat sich nicht. Christliche Vereine, Ableger der Parteien, örtliche Prominenz und Schulklassen pilgern zum türkischen Imam, wenn dieser ruft.

In Bayern putzen Landräte, Bürgermeister, allerlei kath. und ev. Pfarrer und Verbände, gar Schulen für den Ethikunterricht die Klinken der türkischen Moscheen. https://rundertischdgf.wordpress.com/…/tuerkische-moschee…/ und https://rundertischdgf.wordpress.com/…/dingolfing-deutsch-…/
 Das NRW-Innenministerium hat die Zusammenarbeit mit dem größten Islam-Dachverband „Ditib“ beendet.
BILD.DE
Werbeanzeigen

Entdecke Deutschland Deine Heimat: Abensberg/Niederbayern


Abensberg, eine kleine, schöne Stadt in Niederbayern!

Lidl entfernt auf Verpackung Kreuz


Meinungsäußerung auf Twitter zum Verhalten von Lidl.

3

„Griechische Wochen“ bei . Christliche Symbole entfernt. Man vermeide deren Gebrauch, sei neutral. Aber die Kassiererin trägt Kopftuch.

https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/lidl-bedauert-entfernung-von-kirchenkreuz-auf-verpackung/

Linksextremismus, was ist eigentlich seit den schweren Krawallen in Hamburg geschehen?


Twitternachricht
GdP Berlin @GdP_Berlin 3

Die deckt auf: Bundesweit werden diverse Autonomen-Zentren mit Steuergeldern finanziert: