ZDF Klartext: Soll Merkel vor echten Fragen der Bürger geschützt werden?


Fundsache auf Facebook: ZDF und ARD nennen ihre Wahlkampfschauen mit den Kanzlerkandidaten Klartext und Wahlarena. In Wirklichkeit überlassen sie nichts dem Zufall. Ausgesuchtes Publikum, ausgesuchte Fragesteller mit gelenkten Fragen. Das, was hier die Morgenpost aufdeckte, ist aber an Frechheit kaum noch zu überbieten. Aber warum berichtet über diese Trickersei nur diese eine Zeitung. Wo ist der bundesweite große Aufschrei der Medien, der Politiker, warum nutzt diese Information nicht Schulz zum frontalen Angriff auf Merkel. Auch seine Veranstaltungen unter diesen „Formaten“ sind ebenso „gesteuert“. Der Berliner Hofstaat schweigt. Will der Bürger betrogen werden?

Klartext: Hat Merkel Angst vor echten Fragen? Ein Musterbeispiel wie das ZDF manipuliert?

Eine Hinterbliebene des Anschlags vom Breitscheidplatz sollte zur Sendung „Klartext, Frau Merkel“, kommen – dann folgte die Ausladung.
morgenpost.de

2 responses to this post.

  1. […] über ZDF Klartext: Soll Merkel vor echten Fragen der Bürger geschützt werden? — rundertischdgf […]

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 16. September 2017 at 20:17

    Alles was Merkel schaden könnte, wird von den Lumpenmedien konsequent vertuscht oder ignoriert.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: