Der umworbene Nichtwähler


Erinnern Sie sich noch an Kampagnen vor den Wahlen: Je mehr Wähler zur Wahl gehen, je schlechter stehen die Chancen für die Parteien vom „politischen Rand“. Da nun aber immer mehr Nichtwähler wegen einer echten Alternative doch den Weg zur Wahlurne finden, passt es den Kumpanen an der Macht nun auch nicht.

Dazu passt der Leserkommentar unserer „AfD Wählerin“ aus Dingolfing wie die Faust aufs Auge und  deshalb stellen wir diesen jetzt auch auf unsere erste Seite:

Aus Sicht der CDU ist es gewiss besser, wenn potentielle AfD-Wähler sich der Wahl enthalten, statt frech die AfD zu wählen. Es gibt kein Quorum, daher stehen sich die Etablierten umso besser, je mehr Nichtwähler es gibt. Seinerzeit galt das Wählen noch als Bürgerpflicht, heute gilt laut Union das Nichtwählen als Bürgerpflicht, wenn jemand seine Kreuzchen nicht bei Union, SPD, GrünInnen, FDP oder Linken machen möchte. Alle, die mit der Innen- und Außenpolitik der Regierung nicht einverstanden sind, sollen gefälligst zu Hause bleiben! Das ist Demokratie im Sinne der Regierung und der sonstigen sozialistischen Altparteien. Die Wahlen, die sich die Regierung wünscht, erinnern sehr an die DDR. Da gab es nur eine sozialistische Einheitspartei, welche von angeblich ca. 98 Prozent der Wähler gewählt worden ist. Heute haben wir die im Bundestag vertretenen sozialistischen Einheitsparteien, welche gefälligst von mindestens 98 Prozent derjenigen, die in die Wahllokale gehen, auch gewählt werden sollen. Sie haben uns doch alle so lieb…

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 20. September 2017 at 14:13

    Nachdem nun die AfD angekündigt hat, dass sie, wenn sie im Bundestag ist, einen Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingspolitik zur aktuellen Bundesregierung beantragen wird, spielen die Blockparteien wieder verrückt. Dann können die aktuellen Zahlen nämlich nicht mehr unter Verschluss gehalten werden. Deshalb meldet sich Scharfmacher Maas wieder zu Wort und bittet die Bürger zur Wahl zu gehen, damit keine Nahtsies in den Bundestag einziehen.
    Freue mich schon darauf, wenn die ganzen Schweinereien von CDU, SPD und Grüne auf den Tisch kommen. So mancher Gutmensch wird dann einen Schock bekommen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: