AfD bietet der FDP an, sich aus dem Blockparteiensystem zu befreien. Untersuchungsausschuß gegen die Rechtsbrecherin Merkel!


Fundsache auf Facebook:

Jetzt kann die FDP und ihr Sprecher Lindner beweisen, ob sie es mit ihren Wahlkampfversprechen ernst meinen. Die starke Fraktion der AfD im Bundestag ermöglicht es, daß sich auch die Liberalen vom Berlinen Blockparteienklüngel befreien können.

„Merkel muss weg.“ Mit diesem Satz prägte die AfD den Wahlkampf. Nun kann die Kanzlerin zwar weiter regieren, doch die AfD möchte es ihr so schwierig wie …
stern.de

5 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 2. Oktober 2017 at 13:02

    ich kann mir nicht vordstellen, daß die FDP – Herr Lindner ist im Augenblick die FDP – auf den Vorschlag der AfD eingehen wird, schließlich wollen sie mitregieren – und nur ein dummer Hund beißt die Hand die ihn füttert.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 30. September 2017 at 14:39

    Zwar könnte der Einwand kommen, daß der beabsichtigte Untersuchungsausschuß bezüglich der Rechtsbrüche Merkels sowieso nicht zustande kommen wird. Aber trotzdem halte ich das Vorhaben für richtig, denn allein nur die Beantragung eines solchen Untersuchungsausschusses, sogar nur die bloße Erklärung der Absicht, solches tun zu wollen, wirkt psychologisch tiefer, als mancher das vielleicht glaubt. Merkels Rechtsbrüche, die sich ganz klar anhand nationaler und internationaler Gesetze, Verträge und Abkommen belegen lassen, haben nur durch die sachlich klare juristische Belegbarkeit deshalb noch lange nicht die Wahrnehmungsfilter durchdrungen, die dem Bewußtsein eines jeden Menschen vorgeschaltet sind und die dafür sorgen, daß ein Mensch nur das sieht, was er sehen WILL. Wie viele Deutsche mag es gegen, die im Brustton der Überzeugung sagen: Was? Merkel und Rechtsbrüche? Das kann doch überhaupt nicht sein! Trotz der Offensichtlichkeit der Merkelschen Rechtsbrüche wollen diese Menschen den offen vor ihren Augen liegenden Straftatbestand einfach nicht sehen und zur Kenntnis nehmen.

    Und hier kommt nun der von der AfD beabsichtigte Untersuchungsausschuß ins psychologische Spiel. Allein nur die Androhung desselben, und später dann die Abstimmung darüber, kann bewirken, daß bei dem einen oder anderen Zeitgenossen die dem Bewußtsein vorgeschalteten Wahrnehmungsfilter soweit angekratzt werden, um zumindest eine andere Fragestellung entstehen zu lassen, wie etwa: Sollte Merkel die ihr vorgeworfenen Rechtsbrüche tatsächlich begangen haben? Allein wenn nur eine solche Fragestellung in einem bisher an der Heiligkeit Mutti Merkels nicht zweifelnden Zeitgenossen entstehen sollte, dann wäre die Androhung des Untersuchungsausschusses in meinen Augen bereits ein Erfolg, auch und gerade dann, wenn er bei der Abstimmung im Bundestag abgelehnt werden sollte.

    Das beste, was in diesem Sinne eines Erfolges für den Untersuchungsausschuß geschehen könnte, wäre, wenn sich die politisch korrekte Systemjournaille nun lautstark auf die AfD stürzt und ein Haß- und Hetzgeschrei anstimmt, daß es quer durch die Republik schallt und so für eine wirkungsvolle Öffentlichkeit sorgt. Die AfD braucht dann nur noch die Fakten auf den Tisch zu legen.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 30. September 2017 at 12:28

    Dieser Hass und diese Hetze, welche der AfD von den Blockparteien entgegenschlug/entgegenschlägt, hat nicht nur mit Konkurrenzdenken zu tun. Da steckt mehr dahinter. FDP und Linke wollen sich ja gar nicht von diesem System befreien, denn sie sind ja das System, das sich zur Aufgabe gemacht hat, das deutsche Volk abzuschaffen. Die Vielfalt zwischen CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP ist nur Augenwischerei um dem Bürger glauben zu machen, dass er unter verschiedenen Parteien wählen kann. Im Kleinen gibt es zwar Unterschiede, aber im Grossen wollen sie alle dasselbe.

    Liken

    Antworten

    • Posted by AFD-Wählerin on 30. September 2017 at 17:50

      Genau so ist es. Die ganze Rechts-Links-Gaukelei dient nur dazu, den Bürgern Sand in die Augen zu streuen.
      Es geht um richtig oder falsch, vernünftig oder unvernünftig. Nicht um Rechts-Links-Gaukelei.
      Die AfD hat die einmalige Chance, dieser Gaukelei der Unions-Scheinbewahrer, der SPD-Heuschreckenpartei, der unsäglichen Linken, der widerwärtigen GrünInnen und der scheinbewahrenden FDP endlich ein Ende zu setzen.

      Liken

      Antworten

      • Posted by Maria S. on 1. Oktober 2017 at 8:22

        Links und Rechts wurde nur erfunden, um unsere Gesellschaft zu spalten, die Gegenwehr zu schwächen und von den tatsächlichen Übeltätern abzulenken.
        Die Linken hetzen gegen die Rechten. Dabei haben wir doch alle den gleichen Feind, die Finanzmafia.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: