Grüne: Heimatschutz ist ungehemmte Massenzuwanderung, Zerstörung bester deutscher Kulturlandschaft (durch Windräder), Verteufelung der deutschen Industrie!


Die Börde, soll das die neue Heimat der Deutschen sein?

Wenn Grüne plötzlich Begriffe wie Heimat, Tradition und Patriotismus für sich entdecken, dann sind diese Falschspieler auf Dummenfang. Fundsache auf Facebook.

Der schleswig-holsteinische Grünen-Politiker Robert Habeck hat dafür geworben, „Tradition“ und „Heimat“ nicht der AfD zu überlassen. „Wir müssen uns trauen,…
epochtimes.de

 

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 7. Oktober 2017 at 13:55

    Wenn der Wahnsinn bestimmte Grenzen überschreitet, und das hat der Wahnsinn der sogenannten Energiewende längst getan, dann wird es extrem schwierig, daß das ganze Ausmaß des Wahnsinns in gleicher Weise auch die Grenzen des menschlichen Bewußtseins zu überschreiten in der Lage ist. Selbst das Aufzeigen nachprüfbarer Fakten und Tatsachen kann dieses Phänomen nicht wesentlich abschwächen.

    Beispiel Energiewende: Die meisten Grünen und sonstigen Befürworter dieser Energiewende begreifen höchstwahrscheinlich selber nicht, was sie da an Mensch und Welt, letztlich an sich selbst, angerichtet haben. Man kann versuchen zu erklären, daß die Verspargelung besten deutschen Ackerbodens und die Rodung des in vielen Mythen besungenen deutschen Waldes zum Zwecke der Verspargelung zur „Energiegewinnung“ erst einmal das Verballern von Energie, die man doch vorgab, „gewinnen“ zu wollen, bedeutete, und zwar in einem für den menschlichen Verstand nicht mehr vorstellbaren Ausmaß, wobei die Verballerung dieser Energie zum Zwecke ihrer „Gewinnung“ gar nicht erst angefallen wäre, hätte man auf die Verspargelung und auf die Abdeckung der Landschaft mit Sonnenkollektoren verzichtet. Kohle-, Gas- und Atomkraftwerke, sowie die Dieselmotoren der Schiffe und LKW für den Transport der Baumaterialien hätten nicht in diesem gigantischen Ausmaß laufen und somit Abgase und Strahlung erzeugen müssen, wie das nach dem Glauben und der Logik der „Klima- und Umweltschützer“ nun einmal sein mußte.

    Aber dies einem Grünen oder einem linksrotgrün ideologisch Verblendeten verständlich machen zu wollen ist genauso aussichtslos, wie daß ein Kamel durch ein Nadelöhr spaziert. Viel lieber gehen die Grünen her und versuchen, Begriffe wie Tradition und Heimat im Sinne ihres linksrotgrün versifften BRD-Sprechs umzudeuten. Aber da bin ich zuversichtlich, daß das aufgrund einer inzwischen stark gewordenen politisch unkorrekten Gegenöffentlichkeit nicht gelingen wird.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: