Endlich gibt es eine echte Opposition im Bundestag: AfD gegen Deindustralisierung Deutschlands!


2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 25. November 2017 at 13:19

    Fast schon ein Wunder, dass dieser “ Paradiesvogel “ bei dieser Rede nicht die Flucht ergriffen hat. Diese Frau ist doch eine Zumutung.
    Wenn Sie dann bei dem Parteitag der Grünen lt. Moderator vor Wut über das für mich Bürger erfreuliche Scheitern von Jamaika fast zum Heulen anfing, zeigt doch wie wütend dieser “ linksradikale “ Haufen über den Verlust der schon sicher geglaubten “ Pöstchen “ ist.

    Jetzt der FDP die Schuld am Scheitern in die Schuhe zu schieben und gleichzeitig der Kanzlerin in den Hintern zu kriechen, offenbart die heuchlerische Verlogenheit dieser Unterstützerpartei für das linksextreme Pack in unserem Land.

    Dass auch die Kanzlerin vehement gegen Neuwahlen ist zeigt, dass auch sie mächtig Angst hat, endlich und hoffentlich für immer abgesägt zu werden.
    Da muss halt ihr früherer Konkurrent Hr. Steinmeier helfend zur Seite stehen, um seine Genossen von der SPD eine GroKo schmackhaft zu machen..
    Einfach widerlich !
    Scheinbar hat dieser Haufen an unfähigen Gernepolitikern besonders bei den Grünen immer noch nicht begriffen, dass niemand sie braucht.
    Außer sie sich selber, was aber keine Rolle spielt. Das weinerliche Getue zeigt, wie schlimm eine Regierungsbeteiligung sie für unser Land wären.

    Ihre Politik ist rückwärtsgewandt und führte unser Land wieder zurück ins Mittelalter.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 24. November 2017 at 11:44

    Besonders amüsant fand ich, daß bei der Rede von Karsten Hilse die Bundestagsvizepräsidentin Roth gerade den Vorsitz innehatte. Während der Rede Hilses mußte die wohl innerlich gekocht haben und stand wahrscheinlich kurz vor dem Platzen, weil sie als Präsidentin vom Dienst diesmal nicht einfach dazwischenkrakeelen konnte, zumal es an Hilses Rede ohnehin sachlich nichts zu beanstanden gab.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: