Krefeld: Jetzt Merkelsteine sogar als Meinungswaffe!


Während in Dingolfing noch die Bürger darüber rätseln, ob auch ihr Nikolausmarkt von Islamisten bedroht wird, deshalb die in Jutesäcken fein verpackten Poller, werden die Krefelder Bürger am Eingang ihres Weihnachtmarktes gleich eindeutig politisiert. Poller als Werbeträger für Merkel und Co. . Merkelsteine sorgen für Weihnachtsstimmung von Flensburg bis Lindau, von Aachen bis Görlitz.

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. Dezember 2017 at 13:47

    Gutgelaunt präsentieren nützliche Idioten ideologisch eingefärbte Begriffe der Ideologie des Idiotismus auf rosa Hintergrundfarbe. Das ist ganz toll. Das ist deshalb ganz toll, weil die nützlichen Idioten der Ideologie des Idiotismus so dazu beitragen, daß sich bald auch der letzte Mensch, von dem die nützlichen Idioten meinen, ihn auf diese Weise belehren zu müssen, nur noch angewidert von dieser Art der Belehrung abwendet.

    Bei dem ganzen Gerede um Merkelpoller und Sicherheit und nach Deutschland zurückkehrender IS-Terroristen und der Kriminalität der illegal Eingedrungenen wird aber doch kaum daran gedacht, daß die in den letzten zwei Jahren in Deutschland geschehenen Terror- und Gewaltakte nicht alleine die Schuld der Migranten, Asylanten und Illegalen sind. Gibt es deshalb Terror- und Gewaltakte in Deutschland, weil plötzlich ein Illegaler durchdreht und im Affekt blindwütig Menschen tötet oder verletzt, ohne daß Hintermänner, die dem bundesdeutschen Staat dienen, daran beteiligt gewesen wären? Besonders der LKW-Anschlag in Berlin läßt an dieser Auffassung zweifeln.

    Nach einem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 27. Oktober 2017 soll es einen V-Mann namens Murat gegeben haben, der als Spitzel des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes eingeschleust worden war und der wichtige Weichen des Berliner LKW-Anschlages gestellt haben soll. Die FAZ stellte in dieser Ausgabe folgende Fragen: „Hat der V-Mann Murat den Attentäter vom Breitscheidplatz womöglich zu seiner Tat angestachelt? Gab es im Fall Anis Amri also einen Agent Provocateur [einen zu einer Tat anstiftenden Lockvogel]? War der Staat gar an Amris Radikalisierung beteiligt?“ Man stelle sich vor, die FAZ, ein politisch korrektes Systemblatt, stellt solche Fragen!

    Das heißt mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der LKW-Anschlag in Berlin nicht deshalb geschehen, weil ein illegal in die BRD eingedrungener Krimineller durchgedreht ist, sondern weil diese Tat in den tiefsten Tiefen des Staatsgebildes BRD vorbereitet wurde. Wenn so, dann kann getrost davon ausgegangen werden, daß das kein Einzelfall gewesen ist, genau so, wie der bei dem Münchener Oktoberfestattentat 1980 ums Leben gekommene Attentäter kein verwirrter Einzeltäter war, sondern ein nützlicher Idiot, den die für die Tat verantwortlichen Hintermänner bei der Zündung der Bombe gleich mit in Luft gesprengt und so elegant entsorgt haben.

    Bei allem Zorn, den manch Deutscher gegenüber den in Deutschland lebenden oder den hier illegal Eingedrungen Migranten, Asylanten und Kriminellen hegen mag, sollte doch auch bedacht werden, daß das „nur“ nützliche Idioten sind, genauso wie die da oben auf dem Bild. Das sind nicht die eigentlichen Urheber der Misere. Die eigentlichen Urheber der bundesdeutschen Misere sitzen (noch) fest verankert in den tiefsten Tiefen des bundesdeutschen Staates und der bundesdeutschen Regierung. Vom bundesdeutschen Staat selbst geht die größte Gefahr für Deutschland aus. Darüber hinaus sitzen sie, die Gefährder, in den tiefsten Tiefen internationaler Nicht-Regierungsorganisationen. Und gegen die, also gegen diese tief in den Staatsgebilden und NGO’s verankerten Zecken, sollte sich in erster Linie der berechtigte Zorn der Anständigen im Lande richten.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 6. Dezember 2017 at 11:52

    Auf dem Plakat fehlen noch die Begriffe: grenzenlose Gutgläubigkeit und Dummheit.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s