Diese Sponsoren finanzieren den SPD Parteitag


Das hat auch was Gutes, es fallen für den Steuerzahler oder das einfache kleine SPD Mitglied keine Kosten an. Oder doch?

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 8. Dezember 2017 at 19:02

    Bei so vielen,,Followers“ muss doch die SPD ihre Ziele erreichen und ihr Gedankengut verbreiten können – und Deutschland mit Hilfe von Frau Dr. Merkel klein kriegen. ,,Alle“ wollen, dass 2025 ENDLICH Deutschland in der EU spurlos verschwindet. Die Sponsoren helfen da kräftig mit.

    Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 8. Dezember 2017 at 16:50

    Ja wunderbar, da sind ja sehr viele dabei. Nur die türkische Religionsbehörde ist nicht als Sponsor aufgeführt. Zahlen die etwa nicht?

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 8. Dezember 2017 at 15:38

    Wenn man sich diese ziemlich lange Liste anschaut, dann erkennt doch jeder Bürger, wieviele Lobbyisten im Bundestag herumlaufen. s. Bericht bei “ abgeordnetenwatch “ .
    Diese Herrschaften sind doch nicht zum Zeitvertreib da. Da wird ersichtlich, wer bei uns die wirkliche Politik macht.
    Nun wird auch klar, warum die Politiker nicht zugeben wollen, von Wem und Wieviel an “ Prämien “ unsere “ Volks(ver)treter an bestimmt nicht immer brav versteuerten “ Nebeneinkünften “ beziehen. Diesbezügliche Skandale gibt es ja genug.
    Es ist bestimmt keine Unterstellung wenn behauptet wird, dass die meisten Politiker zu Handlangern der Wirtschaft geworden und nur noch in “ Bla-bla- Talkshows “ zu gebrauchen sind.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s