So sieht Familiennachzug konkret aus: „Ankerkind“ holt 9 Familienmitglieder nach!


Ob wirklich jemand diese Geschicht glaubt, über die die Rheinische Post berichtet?

12

Digital StillCamera
Die Kinder in Westfalen und im Rheinland rufen heute noch, „wie heißt der Bürgermeister von Wesel?“, und erhalten als Echo die Antwort „Esel“. Als heute Erwachsener müssen wir bekennen, angesichts dieser „Räuberpistole“ der Rheinischen Post aus Wesel, daß wir dem Esel damit Unrecht getan haben.

 

 

„16 Jähriger“ mit Schleppern auf dem Weg von Afghanistan nach Deutschland? Wer bezahlte das? Seine losschickende Familie. Wer nicht zahlen konnte, den schnitten die Schlepper die Kehle durch? Am Fluchtweg überall Leichen? 11 mal ist er fast gestorben, um die sichere Heimat Deutschland zu erreichen? Sein Vater war General in Afghanistan? Bevor der 16 Jährige flüchtete war er Geisel der Taliban und nur durch hohes Lösegeld wurde er schwerverletzt freigelassen? Die Pflegefamilie, ein Pfarrer, eine CDU Abgeordnete setzten sich mit großem Einsatz für den Familiennachzug ein. Zunächst durfte der Vater, der General nachreisen, die Frau und sieben Kinder mußte der in riskanter Lage zurücklassen?……………

Wir bitten unsere Leser diese Geschichte der Rheinischen Post unbedingt weiterzuverbreiten. Sie ist mehr als unglaubwürdig. Zudem verweisen wir auf die Leserkommentare.

2 responses to this post.

  1. SPD Gabriel sagte übrigens letztens das 1,6 Mil. in 1,5 Jahren gekommen sind.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 27. Dezember 2017 at 11:06

    Lt. Laschet handelt es sich in Bezug auf den Familiennachzug ja nur um läppische 60000 Personen. Wer`s glaubt, wird selig.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s