Stegner: Schulz hat Respekt verdient, weil er an das Wohl seiner Partei denkt!


Die Partei, die Partei hat immer recht! Es sollte aber eigentlich um das Wohl des Volkes gehen, das begreifen aber solche parteiabhängigen Berufspolitiker nicht.

Habe großen Respekt vor Martin Schulz, der das Wohl der Partei über eigene Interessen gestellt hat. Bei aller letzlichen Unausweichlichkeit dieses Schrittes gestern, unterscheidet ihn das deutlich von Anderen.

4 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 11. Februar 2018 at 9:09

    Gäbe es noch die Sendung “ Nonstop Nonsens “ von Dieter Hallervorden, so könnte Herr Stegner als Dauergast auftreten.
    Es ist oftmals sehr peinlich, welchen irrealen Unsinn dieser Politiker von sich gibt.
    Mit der realen Politik haben seine “ Geistesergüsse “ höchst selten etwas zu tun. Er ist halt wie man bei uns in Bayern sagt ein “ Wadlbeißer “ ohne große Kompetenz..
    Wenigstens bleibt Er uns Bürgern als Minister erspart.
    Welchen Respekt hat Herr Schulz überhaupt verdient ?
    Dafür dass Er die unvermeidlichen Konsequenzen gezogen hat, nachdem Er gescheitert war ?
    Dass Er mit seinen spitzen Ellenbogen gegen Hr. Gabriel kläglich gescheitert ist, kann man doch nicht respektvolle Handlung bezeichnen.
    Als “ leuchtender Komet “ ist Er mit 100% bei seiner Wahl gestartet und nun ist Er als winzige “ Sternschnuppe “ verglüht. Da hilft es auch nicht, wenn Frau Nahles diesen politischen Pflegefall stützt.
    So ein Absturz hat keinen Respekt, sondern höchstens “ höfliches Mitleid “ verdient.
    Die SPD gibt doch nur noch ein Bild des Jammers ab.
    Gäbe es die vom Bundespräsidenten verhinderten Neuwahlen, dann wäre diese Partei nicht mehr als “ Volkspartei “ sondern als Ansammlung von gescheiterten Gernepoli-tikern zu bezeichnen.
    Die AfD könnte sich ruhig zurücklehnen, denn ein solche Partei kann man sicher nicht mehr ernst nehmen.
    Aber die AfD wird diese Genossen zu Recht vor sich hertreiben, bis denen die Luft ausgeht. Denn unser Land hat etwas Besseres verdient, als diese Partei mit deren lächerlichen Führungsspitze.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 10. Februar 2018 at 17:55

    Die Schariapartei versucht halt zu retten, was noch zu retten ist. Schulz ist nicht freiwillig gegangen, sondern ist gegangen worden. Nachdem sich Gabriel über den Wortbruch über Schulz öffentlich beschwert hat und auch noch seine Tochter Marie über den Mann mit den Haaren im Gesicht traurig ist, blieb ihm gar keine andere Wahl.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 10. Februar 2018 at 12:30

    Der Stegner Ralf hat ebenfalls Respekt verdient, weil er so offen und unverblümt klarstellt, worum es ihm geht.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: