Archive for 12. Februar 2018

Politischer Aschermittwoch: #MartinSchulz der Maulheld 2017, wer wird es 2018?


Politischer Aschermittwoch 2017

SPD feiert Martin Schulz

Im niederbayerischen Vilshofen sorgte der Kanzlerkandidat der SPD für einen „Schulz-Effekt“. Das Bierzelt war voll wie nie, zu den Sozialdemokraten kamen sogar mehr Zuschauer als zur CSU (BR). Schulz bekräftigte auch hier noch einmal seinen Machtanspruch.

Im Herbst wählten mehr Niederbayern die AfD als die SPD. Selbst der Staatssekretär Pronold wurde in unserem Wahlkreis Rottal/Dingolfing vom Kandidaten der AfD, Stephan Protschka, abgehängt.

Die Übersicht über die Aschermittwoch-Veranstaltungen 2018:

Ausschnitt Straubinger Tagblatt, 12.2.2018

 

 

Volksverhetzung im Karneval


Anspielungen auf „Flüchtlinge“ im Karneval ist scheinbar nicht mehr erlaubt. Ein Faschingswagen „das Boot ist voll“ ist Volksverhetzung. Die „Sicherheit“ im Saarland (CDU Regierung) ist bedroht, deshalb muß der Staatsschutz ermitteln.

46

„Minderjährige Jugendliche“ kosten den Steuerzahler 50 000 Euro im Jahr


Es ist bekannt, daß zahlreiche Altersangaben gefälscht sind. Die verantwortliche Merkel-Regierung duldet das zu Lasten des deutschen Steuerzahlers.

Wir als fordern nach wie vor v͟e͟r͟b͟i͟n͟d͟l͟i͟c͟h͟e Alterstests für „minderjährige Flüchtlinge“ – unterstützen Sie uns bitte darin und retweeten Sie diesen Beitrag! ➡️

Merkel und ihr Panikorchester


So sieht eine schweizer Zeitung die neue Merkel-Regierung:

Das Panikorchester

Kabinett Merkel IV. Berufspolitiker kümmern sich um ihren Beruf. Nicht um ihr Land.

Merkel: „Ich halte Versprochenes ein!“


Wer gibt schon noch etwas auf das versprochene Wort von Merkel?
Mike Mohring gefällt das