Archive for 14. Februar 2018

Achte darauf im welchen Umfeld Dich die Redaktion des Straubinger Tagblattes sieht


Prüfe welche Gesinnung Dein Nachbar, Arbeitskollege oder Stammtischbruder hat. Möglicherweise ist er „rechtsradikal“? Was das ist, weiß die Redaktion des Straubinger Tagblattes genau. Bewegst Du Dich in diesem Umfeld, kommst Du auf den Index. Die „Heimatzeitung“ veröffentlich keine Leserbriefe mehr von Dir. Das teilte sie auch ganz offen am 3.2.2018 mit dieser Bemerkung ihren Lesern mit. Diese Einschränkung der Meinungsfreiheit trifft wohl für „radikale“ Anhänger anderer politischer Richtungen nicht zu. Was ist mit Antifa, Linksradikalen, grünen Antideutschen, Islamisten oder fanatischen Anhängern der CSU und SPD? Für diese Seite und unseren Gesprächskreis gilt aber grundsätzlich, es gibt weder rechts oder links, persönlich jemanden in diese Ecken zu stellen, das ist schon mehr als eine freche Anmaßung. Kann es sein, daß Scheuklappen die Redaktion des Straubinger Tagblattes daran hindern, nachzudenken was richtig oder falsch ist. Nur das ist redlich und nicht das Ausgrenzen nach eigenem Ermessen.

Erst heute gefunden. Hinweis im Straubinger Tagblatt vom 3.2.2018. Das ist also der Grund, daß einige Namen nicht mehr auf der Leserbriefseite auftauchen.

Feuersturm über Dresden


Fundsache:

Wie objektiv sind heute die veröffentlichten Berichte über die Vernichtung Dresdens?

„Zum ersten Mal in der Geschichte wurde ein Feuersturm bewusst geplant“, heißt es in einem Film mit Augenzeugenberichten von den Dresdner Bombennächten 1945. „Die…
EPOCHTIMES.DE

Hamburg: Eine Demonstration gegen Merkel


Ein Bericht über eine friedliche Demonstration von normalen Bürgern in Hamburg. Sie werden bedroht durch gewalttätige Gegendemonstranten. Die Medien jedoch berichten genau das Gegenteil.

(Jürgen Fritz) Gestern Abend war ich auf meiner ersten Demonstration. Auf einer Merkel-muss-weg-Demo in Hamburg, initiiert von Uta Ogilvie. Uta hat in Hamburg eine…
juergenfritz.com