Feuersturm über Dresden


Fundsache:

Wie objektiv sind heute die veröffentlichten Berichte über die Vernichtung Dresdens?

„Zum ersten Mal in der Geschichte wurde ein Feuersturm bewusst geplant“, heißt es in einem Film mit Augenzeugenberichten von den Dresdner Bombennächten 1945. „Die…
EPOCHTIMES.DE

3 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 14. Februar 2018 at 17:06

    „600.000 Flüchtlinge aus Breslau grillen“, war der Churchills Auftrag, der ausgeführt worden ist. Wer sehenden Auges durch Dresden geht, kann keinen Zweifel an den dort von den Landesfeinden begangenen, schrecklichen Kriegsverbrechen an schutzlosen Kindern, Frauen und Senioren haben, die vergeblich Schutz in Dresden suchten. Leider gibt es etliche deutsche „Blözis“, die sich über jedes an Deutschen verübten Verbrechen freuen – bis heute. Wenn sie aber etwas von Grenzschutz hören, fallen sie reihenweise in Ohnmacht. Mögen sie alsbald auch zu den Erlebenden zählen…

    Antworten

  2. Hat dies auf My Blog rebloggt.

    Antworten

  3. Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s