CDU: Die Partei ist wichtiger als das deutsche Volk


Die Partei, die Partei und nochmals die Partei hat immer recht. Die neue Generalsekretärin nennt die Probleme, die Regierung Merkel zu bearbeiten hatte. Zur Ehrlichkeit aber gehört zu sagen, das ist der Schaden, den Merkel angerichtet hat. Aber statt die Verantwortung zu übernehmen, muß nun die Partei herhalten. Wie erbärmlich!

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 25. Februar 2018 at 15:14

    Alles war vorhersehbar. In der Politik geschieht nämlich nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man davon ausgehen, dass es auch gewollt war.
    Die CDU will auch mit Kramp-Karrenbauer ihren falschen Kurs nicht ändern. Als konservative Partei ist sie Geschichte.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 25. Februar 2018 at 11:22

    Annegret Kramp-Karrenbauer hätte allen Grund, mit der kommunistischen Partei Chinas Kontakt aufzunehmen. Dort wird man ihr gerne Mittel und Methoden erläutern, die angewendet werden können, damit die Partei nicht zu kurz kommt.

    Im Übrigen ist es begrüßenswert, wenn Politpotentaten mal die Wahrheit sagen, was Kramp-Karrenbauer hier vermutlich getan hat, auch wenn sie das in dieser Klarheit womöglich so gar nicht wollte.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: