Tafel Gelsenkirchen will sich jetzt durch Ordnungsdienst schützen


Nach Essen, Halle, Ilmenau, Wattenscheid und Crivitz jetzt Probleme auch in Gelsenkirchen. Wo noch?

Gelsenkirchener Tafel, dazu Bericht der WAZ:

Gelsenkirchener Tafel will demnächst Ordner einsetzen

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 26. Februar 2018 at 14:14

    Sind wir in Deutschland schon so weit vor diesem ausländischen “ Mob „auf die Knie gesunken, dass ehrenamtliche Helfer in den Tafeln vor diesen „Terrorasylanten “ geschützt werden müssen.
    Wo ist da der große Aufschrei von den Medien ?

    Mit Stillschweigen zu diesen erbärmlichen Vorfällen machen sich Politiker und Medien zu Kumpanen und Spießgesellen dieser kriminellen Horden.
    Da zeigt sich der wahre miese, dreckige Charakter.
    Von den überaus feigen Grünen oder vielleicht auch Frau Nahles bzw. die Kanzlerin wollen sich hier bestimmt nicht Eines auf die Fresse geben lassen.
    Dafür sind schon die gutmütigen Helfer ausersehen.
    Da zeigt es sich auch hier wieder, wie unendlich feige die großen Schwätzer in der hohen Politik sind.
    Auch bei Frau Barley ist überdeutlich erkennbar, dass Sie von den Zuständen in Deutschland keine Ahnung hat.
    Durch Ihre hohlen, dummen Phrasen outet Sie sich als inkompetente “ Schwätzerin „.
    Aber einmal am Futtertrog der Politik kann man sich wohl jeden Blödsinn erlauben,
    ohne dafür “ persönlich “ zur Verantwortung gezogen zu werden.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: