Sicherheit im Merkel Staat: Polizisten werden regelmäßig bespuckt!


Tatort Düsseldorf, Kurznachricht auf Vilstal:

 

7 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 10. März 2018 at 13:35

    Ja Herr Braun, wo die Autorin Maria S. Recht hat, da hat Sie Recht.
    Der Islam ist und bleibt eine radikale Religion, weil Andersgläubige niemals anerkannt und respektiert würden.
    Vor solchen Fanatikern soll man vielleicht auch noch Achtung haben ?
    Frau Merkel, die Grünen und der Ex- Bundespräsident Wulff machen da schon eine besondere Ausnahme.

    Ja in puncto Vielweiberei welche nicht als Bigamie vom Staat verboten ist, sind diese
    Schariagäste “ aus aller Welt klare Spitze. Diesen Rang macht Ihnen sicher auch kein
    “ Ungläubiger “ streitig.
    Diese Religion wird sich nie ändern, weil Dies im Koran niemals geduldet wird.

    Aber bei den “ hirnlosen “ Islamverehrern “ unter unseren Politikern ist sowieso Hopfen und Malz verloren.
    Da wendet man sich gegen die eigene Bevölkerung, nur um sich als Ausländerfreund-lich zu profilieren.
    Dies zeigte sich auch, als eine so indiskutable “ Deutschhasserin “ wie Frau Roth
    ( unbestrittene Fäkaliensprachexpertin ) als Bundestagsvize gewählt wurde.

    Das Niveau der Abgeordneten von den Altparteien hat damit unübersehbar den niedrig-sten Stand erreicht, welcher überhaupt möglich ist.
    Und dafür wird diesen Leuten auch noch eine weit überzogene Höhe von Diäten in den Hintern geblasen. Für dummes Geschwätz ?
    Die Abgeordneten der AfD fallen durch konstruktive Beiträge und nicht durch “ Abwe-senheit “ bei den Altparteien oftmals sichtbar im Bundestag auf.

    Ach ja, hätte fast vergessen, dass die Lobbyisten von Firmen und Interesseverbänden
    im Foyer Schlange stehen. Was Die wohl wollen ?
    Diese Leute wollen bestimmt nur Ihren angemessenen “ Beitrag “ zur Bundespolitik leisten.

    Liken

    Antworten

  2. Bei mir finden sie 505 Statistiken und auch NEWs über Angriffe auf Polizisten…

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 5. März 2018 at 12:40

    Natürlich ist alles politisch so gewollt. Die Gesellschaft wird gegeneinander aufgehetzt, damit die wahren Schuldigen (Finanzmafia) unbehelligt ihren Raubzügen nachgehen können.
    Die obersten Richter werden von der Regierung ernannt. Wahrscheinlich brauchen sie auch das richtige Parteibuch um überhaupt eine Chance auf so einen Posten zu bekommen. Und das ist der eigentliche Skandal. Die Justiz hat nämlich über der Regierung zu stehen, was bei uns in Deutschland nicht mehr der Fall ist. Man spricht dann von einer Diktatur. Unsere Polizisten sind zu bemitleiden, müssen sie doch alle Goldstücke mit Samthandschuhen anfassen und sich alles gefallen lassen. Schon ein schiefer Blick kann als rassistisch gebrandmarkt werden.
    Wir haben weder unabhängige Medien, noch eine unabhängige Justiz. Warum sind denn die über 1000 Strafanträge gegen Merkel alle im Papierkorb gelandet.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Notwende on 5. März 2018 at 12:28

    Wennse regelmäßig bespuckt werden, könnsersich das Waschen sparen.

    Liken

    Antworten

  5. Posted by T.D. on 5. März 2018 at 11:33

    …… naja, wenn Sie es sich gefallen lassen, selber Schuld! Bespucke als Deutscher einen Polizisten in einen anderen EU-Land …………………….. wohl bekomm’s!

    Schuld an sind aber nicht nur die Polizisten selbst, sondern in viel höheren Maß Richter und Staatsanwälte, die Angriffe und Tätlichkeiten gegen Polizisten scheinbar als Kavaliersdelikt sehen, auch scheint mir fehlt häufig der Rückhalt von höherer Stelle … „man möchte ja noch aufsteigen“!
    Verschärft wird das ganz noch massiv, wenn die Aktion von Ausländern kommt, die haben bei uns sowieso „Narrenfreiheit“ …. oder um einen Polizisten zu zitieren „die können tun und lassen was sie wollen“.
    Die GANZE Staatsmacht wird erst dann aktiv, wenn ein Deutscher 10km/h zu schnell oder ein jugendlicher mit dem Mofa oder Roller ohne Luftfilter fährt. Da zeigt man dann was man so kann ………… wie war das mit der „Verhältnismäßigkeit“ …. die ist in diesen „failed State“ längst verloren gegangen!

    Liken

    Antworten

  6. Posted by Werner Braun on 5. März 2018 at 10:41

    Nun das ist alles so gewollt,unser Polizei wird auf dem Schlachtfeld der Globalisierung verheizt. Man siehe sich mal in ganz Europa um, überall das selbe Bild, der Bürgerkrieg in den Europäischen Saaten ist gewollt und sie ziehen jetzt alle Register, daß bis 2020
    die offene Gewalt auf den Strassen herrscht. Die Lunte wurde gerade gerade angezündet, in dem mann die Ärmsten dieser Gesellschaft gegeneinander aufhetzt, siehe Essener Tafel, die im übrigen nicht alleine dasteht. Wir sollten uns mit dem Imigranten und Flüchtlingen zusammensetzen, denn sie sind genauso geblendet worden wie wir und nur gemeinsam können wir diesen Irrsinn beenden. Doch dazu gehört es Mut,
    Intelligenz und seine Vorurteile zu überwinden.Das ist ein Weg der kleinen Schritte, aber der einzige der Erfolg haben kann.Ich empfehle hier mal die Berichte auf WordPress.com zu verfolgen und von da aus weiter im NETZ suchen.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 6. März 2018 at 9:23

      Mich irritiert bei Ihrem ansonsten guten Kommentar, dass Sie uns vorschlagen, uns mit Imigranten und Flüchtlingen zusammen zu setzen. Einfach aus dem Grund, weil der Islam keine Ungläubigen toleriert. Dies ist Fakt und kein Vorurteil.

      Liken

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: