In Berlin leben über 40.000 abgelehnte Asylbewerber (abgeschoben wird aber nicht)


Junge Freiheit (Zitat):

Mehr als 40.000 abgelehnte Asylbewerber müßten das Land eigentlich verlassen. 11.754 der 42.914 rechtskräftig abgelehnten Asylsuchende sind mit Stichtag 31. Dezember 2017 sogar vollziehbar ausreisepflichtig, geht aus einer Anfrage des Berliner FDP-Abgeordneten Marcel Luthe hervor.

finnanzen.net:

Kauder will endlich handeln. Wer es glaubt?

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 6. März 2018 at 13:21

    Wer sich gerne verarschen lassen will, derjenige kann von den Oberen der Altparteien dies gerne haben.
    Diese Herrschaften versprechen viel, aber tun Nichts, was dem Land sicher nützen würde.
    Herr Kauder mit seiner lässig arroganten Art ist doch ein passendes Beispiel von Bürgerverdummung.
    Wer es als Fraktionsvorsitzender stets notwendig hat seinen “ untergebenen Mario-netten “ im Bundestag mit dem Fraktionszwang einen Maulkorb zu verpassen, zeigt damit seine “ antidemokratische “ Grundeinstellung.
    Lt. GG Artikel 38 sind die Abgeordneten nur dem Volk und dem eigenen Gewissen verpflichtet.
    Herr Kauder und die “ Migrantenkanzerin “ aber scheren sich doch einen Dreck um
    das Grundgesetz, wenn es vorwiegend dem eigenen Machterhalt dient.
    Aber bei den anderen ach so demokratischen Altparteien wird das GG ebenfalls nach Belieben gebogen, wie es der momentane Sachverhalt erfordert.
    Das GG gilt scheinbar nur für die AfD, damit man diese Partei nach Belieben diffamieren und diskriminieren kann. Hier zeigt sich die “ grenzenlose “ Verlogenheit der Altparteien.
    In der Ex- DDR war dies der Alltag !

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s