Hunderte Illegale, darunter auch IS Kämpfer, sickern nach Deutschland ein, aber der ehemalige Ministerpräsident von Katalonien, Puigdemont, wird auf der Durchreise verhaftet!


Wie erbärmlich verhalten sich die deutschen Behörden. Die Grenzen von der Schweiz und Dänemark in Richtung Deutschland sind offen wie ein riesiges Scheunentor. In den EU Staaten Dänemark und Belgien wird Puigdemont geduldet. Deutschland aber steckt ihn in Auslieferhaft. Damit haben wir sicherlich keine neuen Freunde in Katalonien gewonnen. Übrigens sind die Dänen froh, wenn möglichst viele Flüchtlinge ihr Land nach Deutschland verlassen. Sie lassen jeden durch, die Grenze aber von Deutschland nach Dänemark ist dicht.

2 responses to this post.

  1. Posted by Klaus on 30. März 2018 at 3:31

    Schon einmal, im Jahr 1940 wurde der damalige Katalanische Präsident Lluis Companys i Jover von der Deutschen Gestapo verhaftet!

    Die Nazi- Gestapo hatte den Präsidenten Kataloniens damals an Spanien ausgeliefert und er wurde von Hitlers gutem Freund Franco innerhalb von 3 Tagen im Madrider Gefängnis ermordet!

    Parallelen zu Heute sind hier zu Recht angebracht!
    Deshalb sollte Deutschland dieses mal aus seiner Gestapo – Vergangenheit lernen und den gewählten Präsident Puigdemont frei lassen…

    Bitte beachtet hierzu auch die PETITION von Italiens Präsident Mattarella :

    http://www.change.org/p/sergio-mattarella-presidente-della-repubblica-italiana-presidente-della-repubblica-italiana-solidarität-mit-katalonien-für-das-recht-auf-friedliche-selbstbestimmung/u/22549776

    Antworten

  2. Posted by Arpad on 26. März 2018 at 0:36

    En Catala

    https://mobile.twitter.com/hashtag/llibertatpresospolitics             
    

    Archives red:

    http://web.archive.org/web/20180325223124/https://mobile.twitter.com/hashtag/llibertatpresospolitics?src=hash

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s