Grüne Heuchler und andere Fanatiker der Energiewende verschweigen den Tiermord


Es ist sicherlich eine gute Tat, wenn Kröten, Frösche und andere Lurche über die Straße getragen werden, damit diese nicht plattgefahren werden. Sie müssen sicher ihre Laichgewässer erreichen. Wenn aber Hundertausende von Vögeln und Fledermäuse durch Windmühlen geschreddert werden, schweigen alle Umweltverbände, denn ein Aufschrei stört nur die ideologisch aufgeblasene Energiewende.

 

30.000 Windkraftanlagen in Deutschland zerschreddern Hunderttausende Vögel und Fledermäuse – pro Jahr. Grüne, Greenpeace, Naturschutzverbände gehen sonst f…
mmnews.de
Wer braucht schon in der Magdeburger Börde noch den Milan oder Habicht?

One response to this post.

  1. Posted by ameise on 9. April 2018 at 15:15

    naturzerstörung in deutschland gigantisch, z.b. uckermark region prenzlau, nun unbewohnbar, einst wunderschöne endmoräne vor den toren berlins. jetzt blinken tausende pilone am horizont, kein freier hügel mehr, keinen hund dürfte man so halten.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: