Fürstenfeldbruck und weitere Ansiedler aus Afrika


Meinungsäußerung
Fürstenfeldbruck: Über 200 gewaltbereite Zuwanderer aus Afrika – meist abgelehnte Asylbewerber – zeigten den Behörden, dass es mit Essen, Unterkunft + Taschengeld hapert + legten das Stadt-Zentrum lahm. Jetzt kommen noch einmal 10.000 dazu. Danke, Frau Merkel!

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 20. April 2018 at 8:20

    Wer glaubt denn diese Lüge, dass nur 10 200 neue “ Gäste “ unserem Land von der EU aufs Auge gedrückt wird.
    Und so etwas nennt Frau Merkel, dass dies zum “ Wohle “ unseres Landes geschieht.
    Mich hat eine unbändige Wut gepackt, als dieser EU- Kommisar mit “ hinterfotzigem “ Grinsen seine Zufriedsenheit zeigte, unsere “ Theatertruppe „, sprich Regierung wieder über den Tisch gezogen zu haben.
    Momentan sind es 10 200 Leute, deren wirkliche Anzahl wie die wirklichen Kosten beim BER schnell ins Uferlose anwachsen werden.
    So war es doch immer der Fall und einer gewissen Gesetzmäßigkeit folgend wird es auch hier nicht Anders sein.
    Aber die Politiker werden in Ihrer schamlosen Lügerei auch hier wieder lügen, dass sich die Balken biegen.
    Frau Merkel, der nächste Friedensnobelpreis wartet !

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: