Bierhoff weiß wie „Türken“ als „deutsche“ Fußballnationalspieler ticken


Elitefunktionär des DFB, Bierhoff, zu Özil und Gündogan: „Man muss auch verstehen, wie Türken ticken“ (die für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielen)

DFB Chef Grindel:  „Menschen können Fehler machen, aber wir müssen auch Maß halten. Manches erscheint übertrieben.“

Trainer Löw: „Ich persönlich kann sagen, dass beide Spieler einen sehr guten Charakter besitzen. Beide haben viel für die Integration in Deutschland getan.“

Diese Stellungnahmen zum Verhalten der Fußballer Özil und Gündogan sind typisch für zahlreiche Erklärungen von Politikern, Funktionären und Medien. Sie lassen sich einfach übersetzen. Habt Verständnis für diese Kicker, die können zwar gut fußballspielen, wissen wie man sich gut vermarktet, in den Beinen haben sie es, aber sind sonst eher schlicht gestrickt. Es gilt also die „bunte“ Mannschaft, die auch mit Özil und Gündogan „Respect“ verdient hat.

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 17. Mai 2018 at 8:43

    Ich begrüße es, dass die türkischen und offenbar auch äußerst korantreuen DFB-Spieler ihrem Sultan Erdogan, dem Großprächtigen, huldigen.

    Sie sind immerhin ehrlich und zeigen, für welchen Präsidenten und welche Nation ihr Herz schlägt.

    Ein Merkeldeutscher Pass allein macht aus einem Türken noch keinen Deutschen.

    Dass die Türken das so deutlich demonstrieren, ist sehr erfreulich. Vielleicht wird dem einen oder anderen die Integrationslüge dadurch etwas offenkundiger.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Staatsbürger on 16. Mai 2018 at 14:28

    Was macht Herr Bierhoff wirklich beim DFB ?
    Bekommt er eine Art “ Gnadenbrot „, weil er einmal ein “ Golden Goal “ erzielt hat ?
    Dass Er jetzt versucht die Entgleisungen der “ Halbtürken “ zu verharmlosen zeigt, dass beim DFB Herr Löw das Sagen hat und er dies um jeden Preis zu unterstützen hat.
    Herr Löw ist dafür bekannt, wenn er an einem Spieler ( z.B. Mustafi ) einen Narren gefressen hat, diesen KIcker spielen lässt, auch wenn dieser erkennbar außer Form ist.
    Über die Affäre der “ Politkicker “ wird möglichst schnell das Mäntelchen des Vergessens gebreitet, weil diese Spieler dem Despoten Erdogan und nicht der AfD gehuldigt haben.
    So sieht doch die erbärmliche Wirklichkeit in Deutschland aus.
    Bei jedem Satz eines AfD- Politikers ( z.B. Frau Weidel ) wird ein Voksaufstand insziniert, weil da wohl nicht zu Unrecht harte Worte gefallen sind.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: