Bundestagspräsident Schäuble findet #Kopftuchmädchen gut und rügt deshalb zu „Recht“ die AfD Chefin Weidel oder?


Es ist noch nicht solange her, als die Feministin Alice Schwarzer das Kopftuch als uniformierte Unterdrückung der islamischen Frau anprangerte. Heute ist das Tragen des Kopftuches lt. Schäuble und aller Altparteien im Bundestag ein Ausdruck der selbstbewußten Frau, auch der deutschen. Unter dem Hashtag #Kopftuchmädchen toben sich die begeisterten Anhänger aus.

<div style=“position:relative;height:0;padding-bottom:56.28%“>

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Sebastian Alber on 19. Mai 2018 at 9:43

    Erstmal ist es kein Schimpfwort, sondern eine Tatsache, die das ausdrückt was viele denken und Frau Weidel hat nur es ausgesprochen!!! Daß naturlich jetzt die Deutschland Hasser ausrasten, wundert mich rein garnicht, denn sie vertragen keine Wahrheit und ihre Idiologie ist schon lange gescheitert!!! Die Altparteien müssen dahin wo sie hingehören, auf den Müllhaufen der Geschichte und auch vor Gericht und wer noch auf den Müllhaufen der Geschichte gehört, ist der Islam!!!

    Antworten

  2. Was der gut findet….

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s