Bei Anne Will: Und Gauland hatte mit seinen Zahlen doch recht!


Einseitig und unfair steuerte Anne Will in ihrer sonntäglichen Talkshow die Diskussion. Gauland kam kaum zu Wort, konnte nicht aussprechen und als er Zahlen zu Abschiebeflüchtlingen nannte, schulmeisterte sie ihn, ja stellte ihn mit einer Einblendung der „ZDF Redaktion“ als Lügner hin. Bei der Redaktion der Springerzeitung „Die Welt“ nachgefragt, wurde Gauland im wesentlichen bestätigt. Das berichtet „Tichys Einblick“.

Hier finden Sie den kompletten Beitrag von „Tichys Enblick“: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/wird-anne-will-sich-korrigieren/.

Vor einem Millionen-Zuschauerpublikum hat der unsaubere Journalismus wieder seine Aufgabe gegen die AfD erfüllt.

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 29. Mai 2018 at 10:19

    Die politisch korrekte Systemjournaille hat zwar seit einigen Jahren nicht mehr die absolute Medien- und Deutungshoheit, aber immer noch erheblichen Einfluß auf die Berichterstattung und damit auf die Gestaltung der durch nachgerichtete Informationen erzeugten Realität in den Köpfen der Menschen außerhalb ihrer persönlich erlebten Realität im direkten Lebensumfeld. Das heißt niemand kann sicher wissen, ob diese nachgerichteten Informationen die Realität außerhalb der eigenen korrekt widerspiegeln. Das Internet ermöglicht es aber inzwischen, zumindest teilweise, Meldungen und Behauptungen nachzuprüfen, was nach der Anne Will Sendung ja auch geschehen ist. Die Falschbehauptung der Anne Will wurde entlarvt.

    Dieses Vorkommnis und noch viele andere Indizien legen aber gerade deshalb die Vermutung nahe, daß die politisch korrekten Medienorgane mit ihrem selbsterklärten Bildungsauftrag große Teile ihrer Leser, Hörer und Zuschauer längst nicht mehr so umfassend im manipulierenden und suggestiven Klammergriff haben, wie sie das mit einem gigantischen medialen Aufwand vortäuschen wollen. Das ganze politisch korrekte System könnte inzwischen in seinen Grundfesten erschüttert sein, viel mehr, als an diesbezüglichen Informationen nach außen dringt. Verschiedene Indizien deuten darauf hin. Die neueren Gesetze in der BRD, wie das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das Erneuerbare-Energien-Gesetz und die Datenschutzgrundverordnung, die vor Irrsinn nur so strotzen, oder die unglaublichen Selbstwidersprüche in verschiedenen Verlautbarungen der politisch korrekten Systemvasallen, all das deutet auf große Unruhe und wildes, hektisches Durcheinander hinter den Kulissen auf den Ebenen der politischen Machtkartelle hin. Mein Eindruck ist, daß die ihre Felle davonschwimmen sehen und ihnen deshalb außer verzweifeltem, wildem Umsichschlagen nichts anderes mehr einfällt. Dabei richten sie leider noch sehr großen Schaden an.

    Anne Will hat Alexander Gauland zwar abgebügelt, aber vermutlich wird auch diese Einzelaktion, wie viele andere zuvor, der AfD und vor allem einer freien, kreativen Grundhaltung vieler Menschen mehr nützen als schaden. Wie viele Menschen das sind, das weiß niemand genau, aber es sind auf jeden Fall mehr, als die Handlanger der politisch korrekten Systemjournaille das Glauben machen wollen.

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 29. Mai 2018 at 7:29

    Man braucht nur nachzusehen, auf welcher Gehaltsliste diese neunmalkluge Schwätzerin in Wirklichkeit stehen dürfte. War doch klar, dass Sie den Auftrag hatte, Herrn Gauland möglichst “ unmöglich “ erscheinen zu lassen.
    Sie reiht sich elegant in die Gruppe der “ Klugscheißer “ ein, welche uns Bürger tagtäglich mit Ihren hohlen Phrasen beeindrucken wollen bzw. sollen.
    Als AfD- Politiker hat man doch in solch einer “ getürkten “ Sendung keine Chance, offen und frei seine Meinung vertreten zu können.
    Die politischen Sendungen ( Talkshows ) bekommen immer mehr das Format, wie es früher in der DDR üblich war. ( z.B. Schmudel- Ede ).
    Aber so lange man diese linksorientierten Schwätzer ( Anne Will, Frau Maischberger & Co. ) eine Sendung machen lässt, werden wir nie eine saubere Diskussion erleben.
    Diese Sendungen sind der Ausdruck einer “ verlogenen “ Demokratie.
    Man muss schon krankhaft “ verblödet “ sein, um diesen Leuten auch nur ein Wort zu glauben.

    Antworten

  3. Posted by Jutta on 29. Mai 2018 at 1:34

    Gauland hat bei solchen Leuten immer Recht.

    Jetzt was anderes, wir müssen alle zusammen halten.
    Darum bitte ich alle um Unterzeichnung dieser Petition. Freiheit für Tommy Robinson
    den tapferen islamkritischen Held. Es sind bereits mehr als 4hundertausend Unter-
    schriften.
    https://www.change.org/p/theresa-may-mp-free-tommy-robinson?recruiter=855854356&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink&utm_campaign=share_petition

    Danke fürs unterschreiben und verteilen und wenns geht verlinken.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s