Grüne: Lasst alle rein und hierbleiben, es sind die Stärksten und Besten, die es nach Deutschland schaffen!


So tickt die grüne Prominenz. Das sollte man wissen!
🔻🔻🔻🔻🔻🔻🔻
Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text
Prof. Dr. Jörg Meuthen
Prof. Dr. Jörg Meuthen Vielen Dank, lieber Herr Fröhlich, für Ihren wichtigen Diskussionsbeitrag. Frau Canan Bayram von den „Grünen“ sagte in der Tat im Berliner Abgeordnetenhaus zum Thema Abschiebung:

„Wollen Sie denn, dass diese Menschen alle hierbleiben? –, dann sage ich Ihnen: Ja, liebe Kolleginnen und Kollegen, das möchte ich, weil wir diese Menschen brauchen. Es sind die Stärksten und die Besten, die es bis zu uns nach Deutschland schaffen.“

Das Protokoll vermerkt an dieser Stelle übrigens Beifall bei den GRÜNEN, der LINKEN und den PIRATEN.

Nachlesbar auf S. 113 des folgenden Plenarprotokolls:

https://www.parlament-berlin.de/…/pro…/plen17-025-pp.pdf

Die weitere Bewertung dieser Aussage überlasse ich Ihrer sicher sehr angeregten Diskussion, liebe Leser!

Werbeanzeigen

9 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. Juni 2018 at 9:25

    Es ist seltsam, daß ausgerechnet eine Grüne etwas von Stärksten und Besten labert. Ausgerechnet eine der Grünen, die doch sonst immer so heldenhaft – auch schon vor 2013 – nur für die Rechte der Schwachen, Minderbemittelten, Benachteiligten, Behinderten, von bösen Männern gejagten Frauen und von bösen Menschenfeinden gejagten Schwulen, Lesben und all die anderen über sechzigtausend bekannten Arten der Transsexuellen kämpfen. Wenn diese Grüne meint, „wir“ brauchen die Stärksten und Besten, heißt das dann, daß sie den heldenhaften Kampf für die Schwächsten und Schlechtesten plötzlich als Fehler betrachtet und daher aufgeben will?

    Wenn es noch eines Beispiels für puren Rassismus bedarf, hier ist eins. Nur der grüne Rassismus ist der reine und richtige Rassismus.

    Antwort

    • Posted by Lugge on 7. Juni 2018 at 17:10

      Joschka Fischer: Es ist zwar „nur“ eine Zusammenfassung einer wahrscheinlich grünen Journalistin über ein Buch von ihm.

      „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert , quasi verdünnt werden.“

      und noch eines von Joschka Fischer
      „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger,
      disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der
      Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’
      führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel
      Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es
      ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet
      werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist
      die Welt gerettet.“

      Das sind die Hauptziele der Grünen und auch des Merkel-Regimes.
      Egal ob Hartz4,Umweltschutz, Minderheitenschutz, Inklusion, Recht auf Abtreibung, Feminismus… sind nur Nebenziele. UND sie sind nur relevant gegen den FEIND nicht aber für Muslime und Schwarze.
      Niemand verlangt von ihnen Geburtenkontrolle oder -Gott behüte- zu arbeiten.

      Die islamischen und schwarzafrikanischen Siedler „verdünnen“ die verhassten Deutschen am Eeffektivsten: Demografisch, durch Kriminalität, Gewalt und Terror; Verdrängen sie aus den ehemaligen Arbeitervierteln der Städte.

      Antwort

  2. Posted by Michael on 5. Juni 2018 at 21:11

    Die Grünen sind keine Partei, die sind eine Sekte

    Antwort

  3. Posted by Staatsbürger on 5. Juni 2018 at 15:01

    Bei dieser Ansicht bekommt man das große Grausen.
    Wenn diese Randalierer wirklich die Besten und Stärksten sind, welche es nach Deutschland geschafft haben, dann zeigen sie auf “ Ihre “ Weise wie man sich niemals benehmen darf.
    Aber bei den Grünen hat wohl die grenzenlose Verblödung in Reinkultur schon Einzug gehalten. Schaut Euch doch die Klientel der Grünen an, dann wißt Ihr, wie diese Chaospartei in Wirklichkeit denkt und zur Verherrlichung von Gewalt bereit ist.
    Diese Leute und auch “ die Linke “ als SED- Nachfolgepartei sollten längst überfällig vom Verfassungsschutz observiert werden.
    Da käme bei genauer Arbeit eine Unmenge an Dreck ans Tageslicht.
    Aber welche Leute haben beim Verfassungsschutz das wirkliche Sagen ?

    Antwort

  4. Das ist von 2013

    Antwort

    • Na und? Die ist heute Bundestagsabgeordnete und hat wahrscheinlich ihre Meinung noch nicht geändert. Das ist übrigens eine durchgängige Meinung der Grünen.

      rundertischdgf

      Antwort

    • Posted by AFD-Wählerin on 5. Juni 2018 at 17:36

      Ach was, sieh an, von 2013!
      Ich habe die massive Invasionswelle ab 2014 (die Umvolkungsbehörde BAMF hatte entsprechende Werbefilmchen für Asylbetrug in Deutschland in der gesamten islamischen Welt erfolgreich verbreitet) wahrgenommen.
      Aber Sie weisen zurecht darauf hin, dass es bereits 2013 begann und dann ab 2014 so richtig Fahrt aufnahm. Und es geht ständig weiter…

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s