Österreich schließt Moscheen und Erdogan wütet


Fundsache auf Twitter:

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 9. Juni 2018 at 10:00

    Österreich macht es vor, wie man auf den “ Erdogan- Islam “ reagieren “ muss „.
    Dank eines noch normal denkenden Kanzlers, wird dem schändlichen Treiben des Despoten vom Bosporus und seinen Gehilfen im Ausland Einhalt geboten.

    Aber was macht die deutsche Kanzlerin ? Sie duckt sich “ stets feige “ weg und
    versucht jedes Problem aus zu sitzen.

    Der Mord an der 14- jährigen Susanna z.B. ist für viele linksextreme Politiker der linken Szene ein bedauerlicher “ Kollateralschaden „, der nun mal durch einen von vielen verhätschelten kriminellen “ Abkassierern “ passiert ist.

    Merkels “ Lieblingen “ darf bloß kein Haar gekrümmt werden.
    Diesem Tsounami von größtenteils Analphabeten muss doch jeder Wunsch erfüllt werden.
    Ein bisschen scheinheiliges Bedauern, wonach man dann wie im Bundestag geschehen möglichst schnell zur “ Tagesordnung “ übergeht.

    Diese Tote, Frau Merkel ist letztendlich, wie Frau Weidel treffend bemerkt hat , auch eine durch “ Ihre “ unverantwortliche Tat ermöglichte “ Tote „.

    Wenn man sieht, was in unserem durch die fatale Mistpolitik bestimmter Parteien ent-standenen “ Unrechtsstaat “ passiert, wo Kriminelle totale Narrenfreiheit haben und selten eine Strafverfolgung befürchten müssen, dann überkommt uns einfache Bürger das blanke Entsetzen.

    Der kommende Parteitag der AfD in Augsburg zeigt, dass es von den ach so demokra-
    tischen Altparteien billigend in Kauf genommen wird, dass “ gezielt “ zu Vandalismus und Zerstörung gegen diese Partei aufgerufen wird.
    Gegen die AfD ist jedes schändliche Mittel recht.

    Hotels weigern sich zur Zimmerreservierung an AfD- Politiker, weil Sie damit rechnen müssen, durch marodierende Horden massiv beschädigt zu werden.
    Wer bezahlt dann den verursachten Schaden ?
    Nicht Sie Herr Hofreiter & Co., Frau Kipping & Co uvm., sondern wie stets wir Steuer-zahler.

    Frau Merkel ist dies noch ein Land, in welchem man gerne leben möchte, aber immer mehr schon wegen Kleinigkeiten um sein Leben fürchten muss ?

    Schamgefühl ist bei all den heuchlerischen Altparteien schon lange nicht mehr vorhan-den, wenn es um die gewollte “ Vernichtung “ einer demokratisch gewählten Partei geht.
    Wer Kriminelle aktiv oder auch durch bewusstes “ Nichtstun “ passiv unterstützt, ist selber kriminell.
    Ein Sprichwort lautet: “ Der Hehler ist so schlimm wie der “ Stehler “ !

    In Österreich kann man davon ausgehen, dass hier mit “ eisernen “ Besen die in Deutschland bewusst geduldeten linksorientierten Banden weggefegt würden.

    Aber bei uns ist doch schon längst “ Anarchie “ zum Alltag geworden.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s