Österreich schützt Deutschland vor weiteren 80 000 Migranten


Werbeanzeigen

2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 11. Juni 2018 at 11:42

    In der Not beweisen sich die wahren und ehrlichen Freunde.
    Scheinbar ist für die “ Versagerkanzlerin “ und Ihre Vasallen die Not noch nicht groß genug, um weiterhin überheblich und undankbar auftreten zu können.
    Statt froh zu sein, dass man noch Freunde hat schweigt diese Frau und sitzt hochnäsig die kommenden Probleme aus.
    Bestimmt wird der Tag noch kommen, wo wir Österreich um Entschuldigung für dieses völlig unangemessene arrogante Gebaren zu bitten haben.
    Aber dann ist diese Kanzlerin bestimmt von der Geschichte weggespült, oder sollte man besser sagen “ entsorgt “ worden.
    Herr lass Hirn regnen. Aber auf Frau Merkel wird vermutlich kein Tropfen herunter kom-men.
    Hoffentlich müssen wir Bürger nicht mehr lange warten.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 11. Juni 2018 at 10:47

    In der BLÖD steht heute, dass Seehofer sagt: “ Wir haben die Lage nicht im Griff.“

    Da ist ihm wieder mal die Wahrheit rausgerutscht. Er gibt öffentlich das Unvermögen der CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP zu.
    Unsere einzige Hoffnung ist die AfD.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s