München heute – eine Islamisierung findet nicht statt?


Interessante Fundsache. Das Geschehen auf dem Marienplatz. Kein weiterer Kommentar!

https://www.facebook.com/Islam-Info-M%C3%BCnchen-1840762922642278/

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 13. Juni 2018 at 16:38

    Inzwischen werden den Korangläubigen die promintesten Plätze in den Städten für ihr Allah-Gekreische und ihre Sing-Sang-Gebete zur Verfügung gestellt. Landnahme mit freundlicher Genehmigung rot-grüner Stadtverwaltungen.
    Religionsfreiheit beinhaltet allerdings auch Freiheit von Religion. Und nicht Narrenfreiheit für religiöses Gelärme und Getöse. Dafür gibt es wahrlich genügend mohammedanischen Gebetsbuden und Großmoscheen.
    Da die Münchner das offenbar ganz toll und „bunt“ finden, werden sie in ihrer Einfalt und politischen Korrektheit wiederum rot-grün wählen. Hinterdeppendorf muss „bunt“ bleiben. Wer dort noch eine Immobilie besitzt, sollte diese verkaufen, bevor die München vollständig islamisiert ist.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: