Kein Einreiseverbot für abgelehnte Asylbewerber


Grenzschutz à la Merkel sieht im Moment so aus: JEDER darf rein, der das Wort „Asyl“ ausspricht – selbst wenn die deutschen Behörden in der Vergangenheit ein Einreiseverbot gegen bestimmte Ausländer verhängt hatten! Unfassbar.

Nach einer aktuellen Statistik merkeln auf diese Weise pro Jahr mehr als 1.000 illegale Einwanderer erneut in unser Land, die früher abgeschoben wurden und gegen die nun ein Einreiseverbot besteht.

Auf Nachfrage der Bild-Zeitung musste die Bundespolizei nun bestätigen, dass ein solches Einreise- und Aufenthaltsverbot kein Hindernis für einen neuen Asylantrag in Deutschland darstellt.

Man kann es nicht mehr anders sagen: Dieses Land ist unter Merkels Kanzlerschaft wirklich verrückt geworden.

Zeit, wieder rational zu handeln. Zeit, Merkel abzusetzen. Zeit für die #AfD.

https://www.welt.de/…/Deutsche-Grenze-Jeden-Monat-reisen-10…

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 18. Juni 2018 at 19:08

    Dass es so einen Schwachsinn gibt: Abgelehnte dürfen nicht abgewiesen werden??? Ganz Deutschland scheint SCHILDA zu sein, oder anders: Wenn Irre regieren kann nur Irrsinn raus kommen.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Staatsbürger on 16. Juni 2018 at 8:32

    Das jetzige “ Schmierentheater “ zeigt, wie verlogen die Politik ist.
    Jetzt, weil in wenigen Monaten in die LW in Bayern ansteht, bekommt der Innenminister
    endlich den Arsch hoch.
    Hatte Er nicht doch vor der BW im letzten Jahr wie ein schnurrender verliebter Kater um die Gunst dieser Versagerin im Kanzleramt “ gebuhlt “ ?
    Da war Sie noch seine “ liebe Angela “ als alles überstrahlende “ Gallionsfigur „.

    Jetzt, wo die AfD für die CSU wie ein schweres drohendes Gewitter mit Unwetter-potential am politischen Himmel aufzieht, schlägt Er reichlich spät andere längst über-
    fällige Töne an.
    Eine Art von “ Wetterkerze „, welche man früher besonders in Bayern zur vermeintlichen Abwehr von Gewittern angezündet hatte.
    Aber der Blitz hat aber bereits schon in den “ Saustall „, sprich Politik der Kanzlerin, eingeschlagen .
    Stellt sich nur noch die Frage: “ Brennt die Hütte ganz ab, oder kommt noch rechtzeitig eine geeignete Feuerwehr ( EU- Staaten ).

    Aber viele Staaten besonders im Osten sehen wohl mit Vergnügen, wie unser Land vor
    “ Merkels- Lieblingen “ und mit Ihnen auch die Verursacherin des Brandes nur noch ein kümmerlicher Aschehaufen ist, von welchem aber dann kein Geld mehr zu holen ist.

    Diese altersstarrsinnige “ Diktatorin “ mißbraucht Ihre politischen “ Weisungsbefug-
    nisse “ um sich auf Biegen und Brechen an der Macht zu halten.

    Ihr “ Amtseid “ ist doch schon längst zu einem “ Meineid “ verkommen.

    Auch Erich Honecker glaubte an seine Macht und die ewige DDR.
    Aber ein mutiges Volk hat diesen Despoten hinweg gefegt.

    Wann geschieht dies endlich mit der “ Unheilsbringerin “ Merkel und Ihrem Gefolge ?

    Gefällt mir

    Antwort

  3. Posted by Maria S. on 16. Juni 2018 at 7:10

    Ich habe mir alles noch mal überlegt und bin zur Überzeugung gekommen, dass Drehhofer wieder nur eine Show abliefert. Wie Herr Prof. Meuthen richtig sagt, kommen nach wie vor viel zu viele Illegale in unser Land. Die Obergrenze muss bei Null liegen. Seit 2015 hätte Seehofer Zeit gehabt, diese unhaltbaren Zustände zu beenden. Statt dessen gab es nur leere Drohungen. Es geht ihm in Wahrheit nicht um unser Land, sondern nur darum, die AfD unten zu halten. Dafür wird zur Not auch Merkel geopfert, um den starken Mann zu markieren und die Wähler zu täuschen. Nach der Wahl schwenkt er dann wieder um. Er und Söder haben ja öffentlich geäußert, dass sie mit den Grünen zusammen arbeiten möchten. Allein daran sieht man, dass die CSU-Oberen unehrlich sind.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: