Merkel, als es die AfD noch nicht gab!


5 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 15. August 2018 at 8:39

    Die Politik dieser Kanzlerin ist ein zum Himmel stinkendes Übel.
    Wie Herr Patzelt in einer Stellungnahme treffend bemerkt hat, werden die Kanzlerin mit Ihren Lemmingen, Grüne und SPD niemals zugeben, dass die Grenzöffnung 2015 einer der größten Fehler war, welchen ein Regierungschef jemals gemacht hat.
    Der Friedensnobelpreis für die Kanzlerin mit der Pinochionase sprang dennoch nicht heraus. So ein Pech Frau Merkel ?
    LIeber fährt man ein noch wirtschaftlich stabiles Land gegen die Wand, bevor man einen kaum noch zu korrigierenden Fehler bereit ist einzugestehen.
    Die jetzige Politik der o.g. “ Versager “ ist ein “ Verbrechen “ an uns arbeitenden Bürgern.
    Denn von ehrlicher Arbeit halten diese “ Landesvernichter “ sowieso nichts.
    Hauptsache ist für diese Leute nur deren höchst alimentierter Blödsinn, welcher uns noch sehr teuer zu stehen kommen wird.
    Hätte fast vergessen zu erwähnen, dass bei der grenzenlosen Diffamierung der AfD auch mit Hilfe vom Staatsfernsehen kein Platz für realistische Politik zum Wohle des Volkes vorhanden ist.
    Das Sommerinterview von Herrn Gauland mit Thomas Walde ( ZDF ) zeigte, auf welch niedrigen Niveau die Fragen des Moderators angesiedelt waren. Hier ging es doch auch nur darum, Herrn Gauland möglichst schlecht aussehen zu lassen.
    Und für solche Schundsendungen müssen wir Bürger auch noch bezahlen !

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 6. August 2018 at 19:18

    Frau Merkel wirkte und wirkt. Sie hat mit ihrer biederen und scheinbar ehrlichen Art die Wähler so richtig hinter die Fichte geführt. Vermutlich gelingt ihr das wiederum…

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 7. August 2018 at 7:37

      Ja, Merkel ist das perfekte Täuschungsmanöver.

      Gefällt mir

      Antworten

      • Posted by Uranus on 7. August 2018 at 19:38

        Und wenn man nun noch in Erwägung zöge, daß genau das von Anfang an ihre vornehmliche Aufgabe gewesen war und noch ist, dann würde so manches, was sie bisher getan und vor allem nicht getan hat, verständlicher werden.

        Gefällt mir

    • Posted by Maria S. on 8. August 2018 at 8:57

      Ja, werter Herr Uranus, das war und ist ihre Aufgabe als Angestellte der anglo-amerikanischen Finanzmafia.

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: