Chemnitz: Anständig oder unanständig? Kann man auch an den Meinungsäußerungen im Internet erkennen!


Meinungen auf Twitter, urteilen Sie, liebe Leser, wer es wirklich ehrlich meint oder wer nur sein vergiftetes Süppchen kochen will.

Im Fall zeigt sich die Macht der Medien. Über das Opfer der Messerattacke wurde wenig berichtet, dann vor allem durch SPON unter Berufung auf „Aktivisten auf Twitter“ das Schlagwort „Jagd auf Migranten“ ins Feld geworfen. Andere folgten, dann schließlich die Politik.

Die Rechte wird in Deutschland wieder frech: Hooligans, Wutbürger, Reichsbürger, neue und alte Nazis, Rechtspopulisten, Gewalttäter samt der Propagandaschreiber und Trolle in asozialen Netzwerken und anderen Medien. Wir müssen deutlicher zeigen, dass die nicht das Volk sind!

Als Aussenstehender ist es bemerkenswert zu beobachten, wie ein ausl. Mob einen deutschen Bürger mit Messer niederstreckt und danach die anteilnehmende Gemeinde, ja das ganze Land, durch die Medien diskreditiert und verantwortlich macht. Das finde ich verantwortungslos.

2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 29. August 2018 at 13:17

    Wenn man die irrealen Kommentare des sauertöpfisch dreinblickenden Hr. Stegner liest, dann kann man erkennen, dass bei den selbsternannten “ Volksparteien “ Täterschutz vor Opferschutz geht.
    Als Bürger will man in Ruhe leben und arbeiten, wovon die Grünen, SPD und Linken aber keinen blassen Dunst haben.
    Nur wer gegen einen rechtschaffenen Bürger und dessen Staat ständig protestiert und rebelliert scheint die große “ Erleuchtung “ gepachtet zu haben.
    Wer etwas sagen will, soll zuerst etwas zum allgemeinen Wohle leisten.
    Aber die Nachfolger des “ Mauermörders “ ( Honecker ) und “ Steinewerfers “ Fischer ) hätten wirklich allen Grund ruhig zu sein.
    Aber es ist schlimm ansehen zu müssen, wie viele Bürger diesen “ Rosstäuschern “ bei den Wahlen auf den Leim gehen.
    Hier zeigt es sich, dass die Absicht dieser Zeitgenossen die Bürger einer ideologischen Gehirnwäsche zu unterziehen, immer noch reiche Früchte trägt.
    Früher war Deutschland mal ein Land der Dichter und Denker.
    Aber was daraus durch die linkspopulistische Mischpoke geworden ist, zeigt sich an den Vorkommnissen in unserem Lande, in welchem man immer weniger gerne leben möchte.
    Auch so schafft sich Deutschland durch die Kanzlerin und Ihren treuergebenen Mit-läufern sicher ab. s. leicht geändertes Zitat von Hr. Thilo Sarrazin

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: