Deutschland 2018: Libanesischer Polizisten-Mörder kommt vorzeitig frei, darf nicht abgeschoben werden und erhält Sozialleistungen


Die Bürger scheinen in Anbetracht der riesigen Menge unfassbarer Meldungen aus dem verrückt gewordenen Deutschland immer hilfloser zu werden – viele von ihnen haben vermutlich bereits resigniert. Leider muss man sich den dramatischen Wandel, dem dieses Land unt Mehr anzeigen
Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 23. September 2018 at 11:09

    Die sog. Reform des Staatsangehörigkeitsgesetzes, die seit dem Jahre 2000 in Kraft getreten ist und seitdem unermüdlich verfeinert wird, war eine Teufelei ohnegleichen. Seit dem Jahr 2000 erwerben in Deutschland geborene Ausländerkinder in der Regel die deutsche Staatsangehörigkeit. Seit Ende 2014 müssen sich diese Kinder in der Regel auch nicht mehr zwischen der deutschen und der ausländischen Staatsangehörigkeit der Eltern entscheiden.
    Hinzu kommt eine großzügige Ermessenseinbürgerung, auf die Zeiten einer Duldung ebenfalls angerechnet werden. („Zeiten einer Duldung werden ebenfalls angerechnet, soweit dem Einbürgerungsbewerber eine Niederlassungserlaubnis nach § 26 Abs. 4 AufenthG unter Berücksichtigung dieser Zeiten erteilt worden ist, vgl. § 102 Abs. 2 AufenthG.“)
    Dank der ausländerfreundlichen Gesetze läuft es rund mit der Massen-Einbürgerung von Ausländern, die anschließend nur noch als „Deutsche“ geführt werden, wodurch sich sowohl die Kriminalitätsrate, wie auch der hohe Anteil an Transferleistungsempfängern ausländischer Herkunft wunderbar verschleiern lässt. So wird aus der multikriminellen Entreicherung eine angebliche kulturelle Bereicherung und man schafft sich nach und nach neue Bevölkerungsmehrheiten und neue Wähler.
    Solche Fälle wie die des Libanesen sind keine Einzelfälle, sondern Regelfälle, die allerdings nur ausnahmsweise bekannt werden.
    Was Rot-Grün und Schwarz-Rot in den letzten 20 Jahren für Ausländer getan haben, ist außerordentlich. Die Lasten all diese enormen Anstrengungen unserer Bundesregierungen tragen allerdings die ursprünglich Einheimischen, die dazu niemals gefragt worden sind.
    Sicher werden manch ausländische Beobachter sich sagen, die Deutschen seien verrückt geworden. Nein, das sind sie nicht. Es sind ausschließlich die Regierungen mit den jeweiligen Parlamentsmehrheiten (allesamt sozialistische Blockparteien, die vor Erscheinen der AfD beliebig zusammengewürfelt werden konnten), welche gegen die Interessen des deutschen Volkes arbeiten.

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Maria S. on 23. September 2018 at 8:09

            Resignieren wäre für mich das Letzte. Wir müssen weiter kämpfen, auch wenn das Chaos riesengross ist. Unsere Chancen werden seit Chemnitz und der Causa Maaßen ständig besser. Merkel ist geschwächt wie nie.       
    

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: