Dänemark nimmt keine Quotenflüchtlinge mehr auf


TROTZ UN-VEREINBARUNG:

Dänemark nimmt erneut keine Quotenflüchtlinge auf 

Das berichtet die SHZ!

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 5. Oktober 2018 at 18:05

    In Dänemark setzt sich die Vernunft durch, bei uns regiert der Irrsinn – aber so funktioniert Demokratie.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 5. Oktober 2018 at 17:44

    Sieh an, die wackeren Dänen setzen sich endlich zur Wehr. Das war ja längst überfällig. Bleibt jetzt nur noch Merkeldeutschland für die Masse der Einwanderungswilligen. Die hiesige politische und mediale „Elite“ lädt penetrant ein und kann gar nicht genug bekommen von möglichst vielen Schwarzafrikanern, Arabern, Balkanesen und wer da sonst noch alles kommen möchte. Ganz egal, Hauptsache, sie sind da!
    Wenn man den aktuellen Umfragen Glauben schenken kann, werden in Bayern die GrünInnen triumphieren.
    Kein Wunder, Antonia Hofreiterin ist offenbar unwiderstehlich, zumindest für die rot-grün verstrahlte Jungend und die Migranten mit Wahlrecht. Grün wählen gilt seit den 80-iger Jahren als wahnsinnig schick, die Wählerschicht hat sich dank Gehirnwäsche und Umvolkung vervielfacht.
    Also auch für Bayern künftig die CSU mit den GrünInnen, grausiger geht es wahrlich nicht mehr.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 5. Oktober 2018 at 10:27

    Herr Fest (AfD) zum globalen Migrationspakt. Vor Anschauen bitte Brecheimer bereit halten. https://www.youtube.com/watch?v=beYW5Gx9oJ0

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: