#Landshut goes Gender: Scheinwissenschaften, die Milliarden kosten, sind für die Katz!


Erkenntnis, Fundsache auf Twitter:

Neben den Naturwissenschaften und den Geisteswissenschaften haben sich die Gefälligkeitswissenschaften etabliert, die den Studenten das politisch korrekte Denken beibringen, ohne dass dabei akademische Leistungen erbracht werden müssten.

Wir erinnern an unseren Beitrag von 2013: https://rundertischdgf.wordpress.com/2013/10/19/landshut-goes-gender/

Auch das sollte bei der Bayernwahl berücksichtigt werden. Solch eine Scheinwissenschaft wir von der CSU Staatsregierung finanziert.

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 6. Oktober 2018 at 16:34

    Da schau her. Die christliche CSU finanziert solche Blödsinnsstudien. Das wäre für mich alleine schon ein Grund, die CSU nicht zu wählen.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s