Leserbrief: Das politische Erbe von Merkel?


Unser Leser Michael Hartlmüller trägt auch mit diesem Leserbrief, der im Straubinger Tagblatt veröffentlicht wurde und auch uns überlassen wird, zur Meinungsbildung bei. Mutige Meinungsäußerungen wirken immer und erreichen auch viele interessierte Bürger, machen nachdenklich und liefern dem Leser auch neue Argumente.

Presseschau Straubinger Tagblatt, 6.11.2018

4 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 9. November 2018 at 16:29

    Es ist einerseits erstaunlich, daß dieser Leserbrief abgedruckt wurde, da er mit deutlichen Worten das tatsächliche Handeln der heiligen Mutti beschreibt. Andererseits aber ist es nicht so erstaunlich, da Mutti zwar immer noch Mutti spielen darf, seit kurzem aber nicht mehr heilig ist.

    Antworten

  2. Posted by corvusalbusberlin on 8. November 2018 at 20:29

    Vielen Dank für Ihren Brief. Aber diese Merkel hat gut gepoltertes Sitzfleich: Die wird man nicht so schnell los werden.

    Antworten

  3. Posted by AFD-Wählerin on 8. November 2018 at 15:35

    Frau Merkel hat in der Tat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Und natürlich bedauern diejenigen, deren politische Träume sie zur Realität gemacht hat, ihren Rückzug. Leider ist ihre Kanzlerschaft dadurch noch nicht beendet. Ganz toller, absolut zutreffender Leserbrief von Herrn Hartlmüller.

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 8. November 2018 at 13:44

    Wieder ein highlight von Herrn Hartlmüller.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s