Heute aktuell: Die Bundestagsabgeordnete Dr. Weidel bezieht Stellung!


Werbeanzeigen

4 responses to this post.

  1. Posted by jotell75 on 21. November 2018 at 22:25

    …………. hat zu Recht einen wahnsinnigen Schiss vor dieser grandiosen Rednerin Alice Weidel, das zeigt das primitive Gebrüll ganz deutlich genauso wie die permanenten untauglichen Versuche, Frau Weidel und der AFD zu schaden. Dass die etablierten ……… nicht merken, wie widerlich sie inzwischen wirken, zeigt deren Verblödung, wenn sie immer noch rätseln, weshalb ihre Wähler die Flucht antreten.

    Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 21. November 2018 at 15:59

    Wirklich eine ganz tolle Rede von Frau Dr. Weidel. Kein Wunder, dass ständig neue Versuche gestartet werden, ihr zu schaden.

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 21. November 2018 at 15:00

    Die Rede von Fr. Weidel heute im Bundestag speziell zu dem “ scheinheiligen “ mit einem nur scheinbar “ weißen Parteispendenweste “ ausgestatteten Altparteienkartell war das Beste, was ich seit langem gesehen habe.
    Hier zählte Sie eine sehr lange Liste auf, was die anderen Parteien im Laufe der Jahre an Spenden bzw. Volksvermögen ( SED, Linke ) kassiert haben.
    Da nimmt sich die Spende aus der Schweiz wirklich als “ Bimbes “ und “ Peanuts “ aus.

    So detailliert und präzise habe ich von allen Rednern der Altparteien zusammen auch nicht annähernd gleichwertige Argumente gehört.
    Besonders Hr. Kahrs, der “ unterirdische “ Oberpöbler “ der SPD verfiel ( man konnte es im Fernsehen klar erkennen ) im Laufe der Rede von Fr. Weidel zusehends in sogenannte “ Schnappatmung „. Eigentlich nur bei Fischen auf dem Trockenen üblich.

    Bei seinen wüsten Beleidigungen gegen die AFD und besonders Fr. Weidel musste man erkennen, dass Er mit seiner beschämenden Hassrede eine “ Schande “ für die SPD ist.
    So gewinnt man keine Wähler, so schreckt man Sie endgültig ab.

    Herbert Wehner war früher wahrlich ein harter Zeitgenosse, aber Er war doch bemüht, von Dingen zu reden, welche auch auf der Tagesordnung standen.
    Frau Weidel hat offen und präzise den Verlauf der fraglichen Spende geschildert und auch gemachte Fehler eingeräumt.
    Haben dies Hr. Kohl und Hr. Schäuble auch getan ? Meines Wissens niemals !

    Hat z.B. Hr. Schäuble schon offen und umfassend “ erklärt “ woher damals das Geld im Briefumschlag stammte und ob es auch “ richtig “ verbucht wurde ?
    Da hüllen die so “ selbstgerechten “ Verschleierer den Bundestag mit “ Nebelkerzen “ ein.
    Hat Altkanzler Kohl nicht einen “ Rechtsbruch “ begangen, als Er sein dubioses Ehrenwort für “ seine “ Spender über geltendes Gesetz stellte.
    Gab es damals keine Gesetze, welche “ alle “ Spenden an Parteien regelten.

    Deshalb ist es grenzenlose Heuchelei und Verlogenheit der Altparteien so zu tun, als wenn Sie “ niemals “ gegen diverse Gesetze verstoßen hätten.
    Die Rede von Fr. Weidel zeigte auch, dass die AfD zu kämpfen bereit ist, sodass den
    zu vermutenden “ Intriganten “ noch schwere Zeiten bevor stehen dürften.
    Da zeigt es sich, dass eine Partei Ihren wahren Wert erkennen lässt, wenn Sie den
    “ Verleumdern “ und “ Dreckwühlern “ die Stirn bietet.

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 21. November 2018 at 12:47

    Tolle Rede von Frau Weidel! So ist es richtig. Nicht einschüchtern lassen, sondern austeilen und den Altparteien ihre eigenen Fehler um die Ohren hauen.
    Weiter so AfD!

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Staatsbürger Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s