Erhöht der Kampf gegen den Diesel den CO 2 Ausstoß?


Durch den Kampf gegen den Diesel ist der Absatz von PKWs mit CO2-armen Motoren zurückgegangen. Aber generell gilt: Die Energiewende hat zwar die Stromkosten für die Bürger verteuert – aber das Hauptziel, Senkung des CO2-Ausstoßes, wurde nicht erreicht.

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 7. Dezember 2018 at 12:09

    Daß es vollkommen müßig ist, inhaltlich über Sinn und Nutzen von Klimaschutz und Energiewende zu debattieren, das tritt ja wohl immer deutlicher zutage. Es ging noch nie um saubere Luft. Es ging noch nie um die Reduzierung angeblich schädlicher Stoffe. Es ging noch nie um die Gesundheit von Menschen, Tieren und Pflanzen. Es ging, zusammenfassend ausgedrückt, noch nie um das Allgemeinwohl, egal bei welchem Thema. Es ging stattdessen immer nur darum, wie politisch korrekte Interessengruppen noch besser geschmiert werden können und mit welchen Methoden die Steuerzahler noch effektiver ausgequetscht werden können, damit sie solche Vettern- und Basenwirtschaften ohne Möglichkeiten der Gegenwehr zwangsfinanzieren.

    Es ist gut möglich, daß der Kampf gegen den Diesel und generell der Kampf gegen die Kraftfahrzeugindustrie insgesamt den CO2-Ausstoß und weiß der Geier was sonst noch alles erhöht. Aber wen interessiert das? Die Potentaten der Bundesregierung jedenfalls nicht. Und diejenigen, die zwar entscheiden, aber nicht gewählt wurden, die schon gar nicht.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: