Das Ergebnis der „Weihnachtsbotschaften“ von Bundespräsidenten Steinmeier und den Kirchenfürsten Marx, Woelki und Bedford-Strohm: 6 Millionen AfD Wähler ausgrenzen


Unerträgliche „Friedensbotschaften“ mußten wir von dem Bundespräsidenten und den Kirchenfürsten zu Weihnachten 2018 ertragen, Ihre Heucheleien sind genau das Gegenteil einer Friedensbotschaft an das Deutsche Volk. Sie säen Hass, der sich dann so auswirkt.

Kinder eines AfD Abgeordneten dürfen nicht zur Waldorf Schule.

Einem Bundestagsabgeordneten wird der Besuch eines Kinos verweigert.

Andere werden von Gaststätten Besuchen ausgeschlossen.

Politisch motivierte Gewalt gegen Personen und Sachen.

 

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Fundsache auf Facebook.

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 31. Dezember 2018 at 16:22

    Was dieser Bundespräsident und besonders die Kirchenfürsten von sich gegeben haben ist unerträgliche “ Aufwiegelung “ der Bürger gegen die AfD.

    Statt zur Gemeinschaft in der Bevölkerung beizutragen , säen diese “ erbärmlichen “ Heuchler “ Hass “ zwischen die Menschen.
    Es sei mal ganz klar gesagt, dass solch “ feige “ Christenverleugner wie Kardinal Marx und Bischof Bedford- Strohm so wie heuer in Jerusalem nun die Frechheit haben, uns Christen Vorschriften im Umgang mit anderen Menschen zu machen.
    Da stellen Sie sich in geradezu unglaublicher Weise als Bewahrer von Nächstenliebe, Toleranz uvm. hin, aber aus Ihrem Mund kommt nur die offensichtliche Abneigung gegen die AfD heraus.

    Gerade die Kirchen, welche durch die ungezählten “ Mißbrauchsfälle “ in den eigenen Reihen riesige Schuld auf Ihre Schultern geladen haben, reden von Achtung vor den Mitmenschen.
    Kein Wort von den Jusos und deren Vorstellungen vom §218. Hier werden die ungebo-renen Kinder als “ Zellklumpen, Fleischklumpen “ und weitere höchst “ perverse “ Ausdrücke bezeichnet. Keinerlei Achtung vor einem Menschen ganz gleich in welchem Entwicklungsstadium er sich befindet.

    Ja wenn man die Seelen junger Menschen für ein ganzes Leben “ vernichtet “ hat, so ist diese “ Zurückhaltung “ dieser “ Bewahrer und Schützer “ von Anstand und Moral besser zu verstehen. Der Hehler ist so schlimm wie der Stehler. Dieses Sprichwort trifft auf die Kirchenoberen in einer erschreckenden Realität zu.
    Alle Sprüche von “ Aufarbeitung der “ pädophilen Priesterverbrechen “ sind doch nur der erbärmliche Versuch sich “ reinzuwaschen „.

    Was ist mit der Forderung der Grünen, dass man “ Straffreiheit für Sex mit Kindern “ zu einem Gesetz machen will ?

    Aber wenn man in den gerade geschildertem massiven “ Versagen keine Ausrede mehr weiß, dann versucht man in der Diffamierung, Diskriminierung, Verleumdung, Ausgren-zung uvm. gegen die AfD von dem eigenen massenhaften Versagen abzulenken.

    Die Kanzlerin ist der unglaublichen irrealen Meinung, dass unser Land noch mehr Verantwortung in aller Welt übernehmen soll.
    Langen dieser Frau noch nicht die vielen Toten der Bundeswehr, welche an vielen Orten der Welt für einen “ grenzenlosen “ Irrsinn Ihr Leben lassen mussten.
    Was denkt da diese Frau an das Leid, welches durch Ihre “ Mitwirkung “ in den betroffenen Familien verursacht wurde ?

    Meine Auflistung soll die Leser nachdenklich stimmen, welches die wahren “ Verführer “ von falscher Moral in unserem Land sind und da Ihr “ Unwesen “ treiben.
    Die AfD ist doch die einzige Partei in Deutschland, welche sich stetig gegen den stetigem “ Hass “ von den Altparteien, Medien und den Kirchen behaupten muss.
    Wenn man versagt wie die angesprochenen “ Hetzer „, dann muss auf Biegen oder Brechen ein Feindbild das klägliche Versagen “ vertuschen „.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s