Autofahrer, einfach mal hinhören!


Beurteilen Sie diesen Vortrag, falsch oder richtig?

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. Januar 2019 at 14:13

    Jetzt mal ganz allgemein gesprochen wird das deutsche Volk als Kollektiv in der übrigen Welt für seine nahezu unermeßliche Duldsamkeit gegenüber den manchmal sogar kriminellen Züchtigungsmethoden seiner Obrigkeit zum Teil geachtet, zum Teil verachtet, zum Teil nicht ganz für voll genommen. Obelix, der Gallier, würde sagen: „Die spinnen, die Deutschen!“.

    Aber irgendwo hat jedes Kollektiv seine kollektive Schmerzgrenze, sogar das Kollektiv der Deutschen, wenngleich diese Schmerzgrenze bei den Deutschen erst in schwindelerregender Höhe zu finden sein dürfte. Solche Vorhaben der EU, wie von Dirk Spaniel dargelegt, könnten das Potential haben, an dieser Schmerzgrenze zu kratzen, eventuell in Verbindung mit dem Platzen einer der inzwischen astronomische Ausmaße erreicht habenden Spekulationsblasen auf den Finanzmärkten.

    Falls diese kollektive Schmerzgrenze demnächst oder erst später erreicht sein wird, so kann trotzdem niemand wissen, welche konkreten Auswirkungen das in der Realität haben wird. Aber jeder Einzelne kann (muß) dazu beitragen, daß es dann einigermaßen erträglich wird.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Notwende on 6. Januar 2019 at 9:01

    Dss betrifft uns alle und nicht nur Autofahrer!
    Endlich jemand, der die Deindustriealisierung anspricht!
    Der letzte Krieg ist noch nicht wirklich beendet (es gibt nur einen Waffenstillstand, aber keinen Friedensvertrag) und wird von denselben, Deutschland feindlich gesonnenen Mächten auf andere Art fortgeführt! Eines der wichtigsten Ziele wurde von Theodore N. Kaufman in seiner Schrift „Germany must perish“ ganz klar genannt: die Deindustrialisierung!
    Bedenkt man dann noch, was das alles bedeutet und welche Umbrüche das gäbe, kommt man darauf, dass genau diese Zustände von linksgrünverschwulten GutmenschInnen herbeigesehnt werden!
    Wie ist es möglich, dass eine solche irre Minderheit der Mehrheit ihren Willen aufzwingen kann?
    Die Antwort ist m.E. sonnenklar:
    Solange in jedem Haushalt ein Gehirnvollwaschauomat Tag für Tag und Abend für Abend die Köpfe der Bürger zuflimmert und auf jedem Kanal hunderte Relotiusse ihr schäbiges Werk verrichten, wird sich nichts an den Zuständen ändern…

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: