Wie man heute eine Professur ergattert: Gendern, eine Wissenschaft, die den Industriestandort Deutschland rettet (#gendergaga)


Zwei Volksvertreter, einer von der AfD und einer von der Schweizer SVP äußern sich ironisch dazu:
  hast retweetet

China stellt ganze Kontinente auf den Kopf oder kauft es sich. Rüstet auf, aggressiv. Und wir Westeuropäer? Befassen uns von der Grundschule bis hin zu Universitäten, Polizei und Feuerwehren mit Unisextoiletten und genderkonformen Ampelanlagen … 🚨 👮‍♀️ 🚒

Dazu noch eine Ergänzung:

Humboldt ist tot. Die deutsche Universität als Lachnummer, gefördert vom – soll man lachen oder weinen?

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 14. Januar 2019 at 11:56

    Die Frage des Herrn Krah, ob man angesichts derartiger Kapriolen lachen oder weinen soll, hat durchaus ihre Berechtigung. Grundsätzlich begrüße ich es, wenn die Potentaten der politischen Korrektheit realsatirische Possen erfinden und veröffentlichen. Das zeugt immerhin von einer gewissen Kreativität. Derzeit ergeht es mir mit solcher Realsatire allerdings noch so, daß ich zwar darüber lachen möchte, mir das Lachen aber im Halse steckenbleibt. Vermutlich wird das Ende des Gender-Blödsinns erst dann eingeläutet werden können, wenn große Teile der Bevölkerung über so etwas aus wirklich vollem Herzen lachen können.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 14. Januar 2019 at 8:57

    Wir brauchen jetzt unbedingt noch ein Ministerium für Dummheit.

    Liken

    Antworten

  3. Das ist ja nun ein ganz kleines Problem.
    In der StVO steht doch tatsächlich „rechts vor links“.
    Nachdem der Struwelpeter pol. Korrekt umgeschrieben wurde, dürfte die StVO wohl das nächste lohnende Ziel sein.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: