Archive for 23. Januar 2019

Die Weltklimaretter, die nicht einmal den Berliner Pannenflughafen fertig bauen können!


Die Klimakrise als großes Geschäft:

Leitartikel Straubinger Tagblatt: Der AfD Bundestagsabgeordnete Magnitz ist unglücklich auf seinen Schädel gefallen!


Heute rief mich ein jahrzehntelanger Abonnent des Dingolfinger Anzeigers empört an und frage ob ich den Leitartikel in der Samstagsausgabe vom Eigentümer des Straubinger Tagblattes, Prof.Dr. Balle, gelesen hätte. Ich verneinte und holte deshalb die Zeitung nochmals aus der blauen Tonne hervor. Die Empörung meines Nachbarn war gerechtfertigt. Unter der Überschrift „Die Populisten der Welt“ ließ sich der Schreiber mit allerlei pseudowissenschaftlichen Zitaten über das dumme Volk aus, das sich von Populisten aller Art manipulieren läßt, und damit  sich sogar selbst schadet. In Deutschland sei es die AfD, die mit Lügen und Verdrehungen auf Dummenfang geht. Beispielhaft nennt er der Anschlag auf den Bremer Bundestagsabgeordneten Magnitz, der zwar (nur brutal) umgerannt wurde und dabei unglücklich auf seinen Schädel fiel. Ein veröffentlichtes Video soll beweisen, daß das kein Mordanschlag auf diesen Abgeordneten war, wie es einige AfD ler öffentlich in den Medien behaupteten. Das sei eine glatte Lüge, typisch für die AfD. Aber Hallo Herr Balle, man schlägt jemand von hinten nieder, läßt das Opfer blutend und bewußtlos liegen und rennt dann weg. Das ist keine Tötungsabsicht, die man zumindest in Kauf nimmt? Nur ein Schädel auf dem Straßenpflaster? Pfui, kann man nur zu diesem Beitrag sagen. Machen Sie, Herr Balle, nicht aus dem Opfer einen Täter? Ist Ihnen das nicht bewußt? Und das Video, das er verharmlosend als Beweis nennt, zeigt eben genau diesen hinterhältigen Anschlag. Daraus geht nicht hervor ob die Verbrecher bei ihrem Attentat auf den gewählten Volksvertreter eine Waffe benutzten oder nicht. Mit solchen Beiträgen schürt man Hass und spaltet die Gesellschaft, nicht die AfD.  J.H.

Presseausschnitt aus dem Straubinger Tagblatt v. 19.1.2019.

Gewaltbereitschaft bei SPD und Grünen am Größten


Ergebnis INSA-Meinungsumfrage: Hohe Gewaltakzeptanz bei Bürgern gegenüber Politikern

 

Roland Tichy und Armin Winter reden über politische Gewalt heute!

%d Bloggern gefällt das: