Keine Steuergelder für Pseudowissenschaften! Auch an der Hochschule Landshut brauchen wir keine Genderprofessur!


Nicht genug Ärzte in Berlin? Logisch, wer studiert, kann keine Menschen retten. Auch das gehört zum Versagen der Altparteien.

5 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 6. Februar 2019 at 10:32

    Diesen Gender-Schwachsinn braucht kein Mensch.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Erdö Rablok on 5. Februar 2019 at 23:38

    Abschaffen den Unsinn!
    Alle Studenten dauerhaft von den Hochschulen verweisen.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Michael on 5. Februar 2019 at 21:03

    Wenn die natürliche Intelligenz fehlt, soll hier die künstliche Intelligenz weiterhelfen, die unsere s.g. GroKo doch mit viel Geld fördert.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 5. Februar 2019 at 12:29

    Wer Gendergaga studieren will, kann nicht einfach ersatzweise Medizin studieren, weil Ärzte fehlen. Die erforderlichen Voraussetzungen sind ganz andere. Die einzige Voraussetzung, um Gendergaga studieren zu können, ist die unbedingte Bereitschaft, sich jeder Form des Wahnsinns willig zu unterwerfen. Die Aufnahme eines Medizinstudiums erfordert ein gänzlich anderes geistiges, intellektuelles und kognitives Niveau der Studienbewerber, welches Bewerber für Gendergaga nicht einmal ansatzweise aufzubringen imstande sind.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: