Archive for 7. Februar 2019

Der neue deutsche Staatsbürger


Migranten, diese neuen deutschen Staatsbürger, verändern unser Land. Allein über diese Wirklichkeit zu reden, ist ein Tabubruch. Die etablierten Parteien und die Medien sprechen gern von Erhaltung unserer europäischen Werte oder dem deutschen Grundgesetz, klammern aber die zugewanderte Kultur der muslimischen Migranten aus, akzeptieren sie sogar aktiv, selbst Feministinnen befürworten dieses Machogehabe.

Advertisements

Stegner, SPD Vize, und seine Einstellung zur Verfassung!


Den Mißbrauch des Verfassungsschutzes gegen die demokratische Oppositionspartei AfD soll diese gefälligst unterwürfig hinnehmen? Ist Stegner mit dieser Einstellung der bessere Demokrat?

In dem Staat, den diese Leute sich wünschen, wäre so eine Klage verboten.

Zu Steinmeiers Schwarzrotgolf-Rede in Weimar


Was der Bundespräsident vergessen hat:

Zurecht erinnerte Frank Walter Steinmeier (SPD) an den 100. Jahrestag der Weimarer Nationalversammlung. Was in seiner Rede nicht vorkam ist, dass sein Amtsvorgänger Friedrich Ebert (SPD) das Lied der Deutschen zur Nationalhymne erhob. Gedichtet wurde es von dem Burschenschafter Heinrich Hoffmann von Fallersleben. Ebenso wählte er die schwarz-rot-goldenen Farben der Burschenschaft als neue Nationalflagge aus. Die Weimarer Verfassung basiert auf der Verfassung des „Burschenschafterparlamentes“ von 1848.

Das alles scheint vergessen und verdrängt in einer Zeit, in der die Jusos mit dem Spruch werben: „Vaterland interessiert uns nicht die Bohne“

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien
%d Bloggern gefällt das: