Hüpfen für das Klima


Keine Satire, es ist die Wirklichkeit, die hier mit Hüpfen die Welt rettet.

 

Advertisements

2 responses to this post.

  1. Posted by AFD-Wählerin on 11. Februar 2019 at 15:30

    Dazu noch eine Fundsache mit sehr realistischer, bitterer Note:

    „Lustlos nimmt Lukas freitags an den Schulstreiks teil. Beim Hüpfen fürs Klima springt er von allen am wenigsten hoch. Neulich wurde er erwischt, wie er im Internet verbotene Artikel zu CO2 las. Lukas ist ein Fall fürs Jugendamt und eine Schande für unsere Robert-Habeck-Schule.
    Lukas hatte Glück, dass die Schulnoten inzwischen abgeschafft waren. So musste er beim Nachsitzen nur das grüne Parteiprogramm 10 x abschreiben.
    Seither hüpft er höher als alle anderen Kinder und ist bei Lehrern und Klassenkameraden beliebt.“

    Gefällt mir

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 9. Februar 2019 at 13:38

    Der Mimik vieler Hüpfer nach zu urteilen ist das Hüpfen für sie eine erfreuliche und offenbar Spaß machende Angelegenheit. Aus psychologischer und sportmedizinischer Sicht ist das kollektive Hüpfen also sehr begrüßenswert, weil hier Freude in Verbindung mit körperlicher Bewegung in der Gemeinschaft mit Gleichgesinnten eine insgesamt positive Wirkung auf die Gesundheit entfalten dürfte. Der Anlaß zum Hüpfen wird dann zweitrangig.

    Weniger erfreulich ist dabei allerdings die direkte Auswirkung auf die Luftqualität in der Umgebung der Hüpfenden. Die körperliche Bewegung der kollektiv Hüpfenden führt zu verstärkter kollektiver Atmung, woduch leider der erhöhte CO2-Ausstoß in der Atemluft zu einem dramatischen Anstieg der Konzentration dieses klimakillenden Gases in der Atmosphäre führt. Aus klimarettender Weltsicht ist das kollektive Hüpfen zur Rettung des Klimas daher leider kontraproduktiv.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: