Archive for 15. Februar 2019

Grüne fordern Friedensnobelpreis für Schulschwänzer (#FridaysForFuture)


Grüne feiern jetzt schon Schulschwänzerei mit Plakaten und im Bundestag:

Die Drahtzieher hinter Kampagne #FridaysForFuture?

Die Klimakrise gefährdet das Zusammenleben auf unserem Planeten. Deswegen ist auch immer Friedensarbeit! & , wir finden: Euer Engagement für unsere Umwelt ist nobelpreiswürdig. for Friedensnobelpreis! 🏆

Werbeanzeigen

Ja zur Biene, Nein zu grünen Falschspielern! (#FridaysForFuture)


Dieser Kommentar in der Zeitung „Die Welt“ kann treffender kaum sein. Es lohnt sich den ganzen Text zu lesen. „Don Alphonso“ twitter viel, aber trifft dabei meist den Nagel auf den Kopf. Die Diskussionsbeiträge zum Twitterbeitrag sind durchaus auch lesenswert, selbst wir haben unseren Senf dazu gegeben. Ja zur Biene, Nein zu grünen (und anderen) Falschspielern.

Meines Erachtens schicken die Grünen die Gretas und dieser Welt vor, damit sie einfache, stringente Botschaften haben – während die Machthaber dahinter in der komplexen Realität selbst bereit sind, den widerlichsten Sauereien zuzustimmen

Autoabgase zur Meßstation tragen?


Nicht nur ein Satire Beitrag!

Ich stelle mir gerade vor, wie der aufrechte Autonome mit einer Fusspumpe am Auspuff seines Autos Abgase einsammelt, um diese zur Messstation zu tragen und da dann wieder freizulassen. Irgendwie war das Autonomenleben auch schon mal glamouröser.

AfD antwortet den CDU Werkstattgesprächen zur Migration


Die Werkstattgespräche der CDU zu Merkels Fehlern 2015, Flüchtlingswelle und Migration, waren nur heiße Luft. Die CDU Ministerpräsidenten, die mit Grünen regieren, verhindern die Rückführung in sichere Staaten. Der AfD Bundestagsabgeordnete Dr. Curio antwortete der Union im Bundestag.

Seehofer könnte vom österreichischen Innenminister lernen


Innenminister Kickl greift durch: „Sicherungsverwahrung für gefährliche Asylwerber“

%d Bloggern gefällt das: