Grüne für Rücknahme von IS Terroristen


Aber ähnliche Forderungen finden sich bei der SPD, Linken und CDU!

Grüne 2015: Wir müssen die Syrer aufnehmen, die vor den IS-Terroristen fliehen. Grüne 2019: Wir müssen die IS-Terroristen aufnehmen, die vor den Syrern fliehen.

Werbung

3 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 20. Februar 2019 at 10:17

    Ei der Daus! Da verfolgen wir (mit Recht) Gräueltaten der NS-Zeit, aber sollen IS-ler bei uns fürsorglich aufnehmen und für den Ret ihres Lebens alimentieren. Die Grünen müssen total irre sein, aber mit zweierlei Mass haben sie schon immer gut umgehen können.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 20. Februar 2019 at 8:40

    Die IS- Verbrecher haben für den Terror in den Kriegsgebieten unser Land verlassen. Somit sollen Sie dort bleiben und abgeurteilt werden ( Forderung der AfD ), wo Sie Ihre Verbrechen begangen haben.
    Wenn Frau Göring- Eckardt und Konsorten diese Verbrecher auf
    “ eigene Kosten “ versorgen “ will, dann soll es Ihr ureigenstes
    “ Vergnügen “ auch bleiben.
    Unsere Steuergelder kann man sicher auch auf anderen den Grünen wohlbekannten Feldern “ veruntreuen „.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 20. Februar 2019 at 8:33

    Die Frau nGöring- Eckardt ist sogar zu verstehen. Könnte man doch diese Terroristen doch als billige “ Wahlkampfhelfer “ anheuern, wenn der Antifa die Leute ausgehen.
    Diese Leute verstehen Ihr “ Geschäft „.
    All die kriminellen “ Subjekte “ welche in höchst
    “ menschenverachtender “ Weise eine ganze Region in Angst und Schrecken versetzt haben, gehören wie von der AfD gefordert vor ein “ Kriegsverbrechertribunal “ so wie damals die serbibischen
    “ Kriegsverbrecher “ Mladic und Karacic.
    Dieses dreckige Gesindel wird dann möglicherweise von den Grünen stigmatisiert, aber dies wäre bei den extrem linkslastigen Grünen auch kaum eine Überraschung.
    Am Besten wären diese IS- Schergen im hintersten Sibirien aufgehoben, wo Sie am wenigsten Schaden anrichten könnten.
    Als Gegenleistung für die dortige “ Unterbringung “ könnte unsere “ Flüchtlingskanzlerin “ einen Deal mit Putin aushandeln.
    Wie man mit Diktatoren verhandelt weiß Sie am Besten seit dem
    “ Abkommen “ mit Erdogan.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: