CDU NRW begeistert über Aufmarsch der Linken gegen die AfD in Münster


Wir berichteten gestern über den Aufmarsch allerlei Linker, Grüner und Linksextremen gegen einen Neujahrsempfang der AfD in Münster. Jetzt prahlt der CDU Regierungschef Laschet, daß seine CDU sich bei den SED Nachfolgern unterhakte. Oder wie ist diese Twittermeldung zu interpretieren? Vilstal konterte natürlich auf Twitter!

Werbung

5 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 25. Februar 2019 at 15:20

    Ja und wenn es um die AfD geht heißt es immer, die müssen genau aufpassen, mit wem sie marschieren.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 25. Februar 2019 at 10:05

    Das Bürokratiemonstrum Europäische Union, das sich als Europa tarnt.

    Zitat Laschet:
    »Wir lassen uns Europa nicht kaputtmachen von denen, die die Einigung Europas bekämpfen.«

    „Wir“ – wen immer Laschet damit meint – müssen „uns“ Europa … halt, nein, die Europäische Union, auch gar nicht kaputt machen lassen, schon gar nicht von eingebildeten Feinden, die nur als suggestives Phantasma existieren. Europa wird nicht kaputt gemacht. Die Europäische Union hingegen ist bereits reichlich morbide und erhält momentan nur noch die letzten Schläge mit der Abrißbirne von denen, die da ständig Europa mit der Europäischen Union gleichsetzen und die an die Kampfkraft von Hirngespinsten glauben, während sie gleichzeitig die reale Kampfkraft der real an den Haaren nach Europa gezogenen religiösen Fundamentalisten verleugnen.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Notwende on 25. Februar 2019 at 1:42

    Einfach krank, diese Bande.
    In Amerika ist seit ein paar Monaten die Rede von unüberbrückbaren Differenzen zwischen Konservativen und Linken (Republikanern und Demokraten). Ganz gleich ist es auch bei uns:
    Wir werden niemals mit diesen Zeitgenossen einen gemeinsamen Nenner finden!
    Mein Vorschlag:
    Da diese Typen in ihrer extremen Ausprägung eine verschwindend kleine Minderheit in unserer Volksgemeinschaft bilden, dürfte es reichen, ihnen ein Bundesland ihrer Wahl als eigenen, völlig souveränen Staat anzubieten.
    Ernsthaft: sucht euch ein Bundesland aus!
    Die einzige Bedingung: ihr müsst euch dort ansiedeln, da ihr andernorts keinerlei Rechte haben werdet.
    Dort, in diesem Bundesland, könnt ihr schalten und walten – ganz nach Belieben. Macht Gay Communities, verhunzt durch das Gendern die deutsche Sprache vollends, ernährt euch vegan und führt das bedingungslose Grundeinkommen ein – alles so, wie ihr wollt. Wirtschaftlich müsst ihr aber auf eigenen Beinen stehen, da ihr ein eigener Staat sein werdet, der von niemandem subventioniert werden wird!
    Ihr habt euren Staat, in dessen Führung wir uns von Anfang an nicht einmischen werden – und umgekehrt!

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: