Archive for März 2019

Erwandere und entdecke Deine Heimat: #BadKohlgrub im #Ammerland


Bad Kohlgrub ist ein alter Kurort. Heute nicht mehr so bekannt. Es läßt sich auch dort einige Tage entspannen und die Ammergauer Alpen zu entdecken. Die Berge sind nah, die Natur erwandern wir.

Foto von Anne B., beim Wandern in der Umgebung von Bad Kohlgrub aufgenommen (Vergrößern durch mehrmaliges Anklicken des Bildes)

#FridaysForFuture, oder die Verwahrlosung unserer Schulen!


Eine nicht ganz unwichtige Meinung eines Schweizer Abgeordneten und Zeitungsverleger

Am schlimmsten ist der Missbrauch unserer Kinder und Schüler durch linksgrüne Lehrer an diesen ferngesteuerten Klima-Demonstrationen. Ausdruck geistiger Verwahrlosung an den Schulen!

Goldene Kamera: Der rote Teppich für die Ideologie des Idiotismus!


Die Goldene Kamera für die Prophetin ( Göring-Eckardt) des Weltuntergangs ist an Infantilismus nicht mehr zu überbieten.

Greta kritisiert Stars

Allerdings sparte Thunberg auch nicht mit Kritik. Prominente würden auf Vieles aufmerksam machen, aber nicht auf die globale Klimaerwärmung. Es sei eine komische Welt, in der Kinder ihre Ausbildung opfern müssten, um gegen die Zerstörung ihrer Zukunft zu protestieren. Und in der sich Stars nicht für Umwelt- und Klimaschutz engagierten, weil sie dann nicht mehr um die Welt fliegen könnten, um ihre Lieblingsrestaurants, Strände und Yogaseminare zu besuchen.

Die gemeinten Deppen springen auf und klatschen fanatisch in die Hände! Absurdistan!

 

Protschka, AfD Bundestagsabgeordneter: „Für E-Autos sterben im Kongo bereits Kinder!“


Es gehört Mut dazu, mit solch öffentlichen Beiträgen Stellung zu beziehen. Mainstream ist das nicht, aber es muß gesagt werden.

Es ist Freitag. Liebe Kinder, denkt bitte auch an die Kinder in den Kobalt Minen heute, denn die sterben für Papas E-Auto.

Was kommt nach Greta?


Wir wagen mal die Frage zu stellen, was kommt nach den Kampagnen Flächenfraß, rettet die Bienen, Greta, noch? Man muß aber zugeben, daß die Grünen diese Aktionen geschickt steuern. Wie lange sie erfolgreich auf dieser Welle reiten können, das ist noch nicht abzusehen. Aber der Einbruch wird kommen, wenn die Bürger das Treiben durchschauen. Heute Abend soll Greta die Goldene Kamera erhalten, die Schickeria, Künstler und die Elite beweisen damit, daß sie noch dümmer sind, als die Kinder, die jetzt noch hinter ihrer Ikone herrennen. Die Nachdenklichen machen nicht mehr mit, darüber berichtet eine Journalistin im Cicero.

#FridaysForFuture-Demo mit Greta Thunberg – Mein Sohn, der Spießer (Hier anklicken!)

 

Windräder töten Milliarden Insekten


BR 24 berichtet:

…………….Laut DLR-Berechnung werden in Deutschland jeden Tag von April bis Oktober Milliarden Insekten an Windkraftanlagen getötet. Dabei ermittelten die Autoren für das Jahr 2017, dass die Rotoren der rund 31.000 Windenergieanlagen eine Fläche von ungefähr 158 Millionen Quadratmetern bestrichen. Dies führt sie zu der Aussage, dass während der Insektenflugsaison etwa acht Millionen Kubikkilometer Luft durch die Anlagen wehen……

Windenergiebetreiber, nicht schlimm, wir sind die Problemlöser:

……………….“Windenergieanlagen sind im Zusammenhang der Artenentwicklung von Insekten also als Problemlöser zu verstehen, nicht als Problemursache.“ Wolfram Axthelm, Bundesverband Windenergie…..

Auch dien Artenschützer vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) finden das nicht schlimm. Begründung:

……………..Allein in deutschen Wäldern würden jährlich 400.000 Tonnen Insekten von Vögeln gefressen……………………………..

Die Halbwahrheiten im Deutschlandfunk: Gestern früh Falschinformationen über die AfD Umweltpolitik!


Der Deutschlandfunk vermeldet allen Ernstes: „Abwägen ist nicht seins: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Marc Jongens diffamierte Greta Thunberg wegen ihres Asperger-Syndroms sogar im Bundestag.“
Entweder der Journalistin fehlen die intellektuellen Kapazitäten oder der Wille, meine Rede zu verstehen – oder beides. Ich habe mir erlaubt darauf hinzuweisen, dass Greta Thunberg von einer ganzen Schar Erwachsener instrumentalisiert wird, andernfalls sie niemals zur weltweit bekannten

Mehr anzeigen

Über diese Website

Unsere Umwelt können wir sauber halten (#FridaysForFuture)


Das könnten wir wirklich tun. Bringen wir unseren Kindern bei, daß man die Heimat nicht verschmutzt. Seien wir auch als Erwachsene in jeder Beziehung ein Vorbild.

Fünf Jahre braucht ein Taschentuch, um in der Natur zu verrotten… Selbst eine Bananenschale braucht drei Jahre. Plastiktüte? Coladose?

Coladose braucht 500 Jahre, um zu verrotten.

Manche Parolen sollten die Schildermaler selbst verinnerlichen!

Das Elektroauto


Die Sicht der größten Oppositionspartei dazu.

Mundaufmachen ist notwendig, so der ehemalige Innenminister von Sachsen!


Wie Medien lügen und manipulieren


Für den Mainstream sind IS-Terroristen vermutlich sowieso bald allesamt Rechtsextremisten.

Uranus zum Klimawandel: „Es wird wärmer, weil es kälter wird!“


Auch der Südpol wird immer kälter! Was denn nun? Die „wissenschaftliche Formel“ unseres Leser und Kommentators Uranus scheint wohl zutreffenden zu sein.

Uranus: Die Erkärungen der sogenannten Wissenschaftler im BILD-Artikel für dieses Phänomen bestätigen wieder einmal die grandiose Logik der Klima-Pfaffen:

»Es wird wärmer, weil es kälter wird!«

Deshalb weg mit der deutschen Autoindustrie!

Ein Gletscher leugnet die menschengemachte Klimaänderung


Gletscher in Grönland wächst plötzlich wieder

 

Kommt eine neue Eiszeit? Wer ist dann daran schuld?

 

Für die Freiheit der Kunst – gegen die Diktatur der „Vielen“!


BMW: Kein Kobalt für Elektroautos aus dem Kongo!


Ein Autokonzern beginnt nachzudenken.

Einfkaufsvorstand Wendt: BMW stoppt Kobalt-Einkauf aus dem Kongo.

Das berichtet die Zeitschrift „Automobilwoche“:

Einfkaufsvorstand Wendt:
BMW stoppt Kobalt-Einkauf aus dem Kongo

EU beschließt Uploadfilter (#niemehrCDU)


Unser heimischer Bundestagsabgeordnete positionierte sich klar für die Meinungsfreiheit. Von seinen Kollegen Straubinger, CSU, und Pronold, SPD, haben wir bisher zum Thema nichts gehört.

SIND BESCHLOSSEN WORDEN. Die setzt sich lapidar über den Volkswillen hinweg. Nun wundern Sie sich nicht, wenn Inhalte zensiert werden nur weil eventuell, vielleicht Urheberrechte verletzt worden sind.

Das Abstimmungsverhalten der EU Abgeordneten:

Klima als neue Rauschdroge


„Klima“ ist eine Intensiv-Mode, ein Rausch. Die Leute sind wie betrunken davon. Betrunkene nur bedingt ansprechbar, Gehirn teilweise ausser Kraft. Man muss warten, bis sie wieder nüchtern sind. Und selber keinesfalls aus dieser Flasche trinken.

%d Bloggern gefällt das: