Schröder- und Merkel-Regierungen, SPD, Union, FDP und Grüne sind für die Clan-Kriminalität in Deutschland verantwortlich


Nicht nur dieser Islamwissenschaftler warnt seit über 20 Jahren vor der sich immer mehr als Krebsgeschwür entwickelnden Clan-Kriminalität in unserem Land. Auch Gesprächsteilnehmer des „Runden Tisches DGF“ haben davor seit einem Jahrzehnt gewarnt. Wir haben Innenpolitiker befragt. Sie haben das nicht ernst genommen. Man muß die Versager benennen. Es sind alle Innenminister der Bundesländer, die Bundesregierungen seit Schröder und die mit diesem und Merkel koalierenden Parteien. Mit der AfD bietet sich vielleicht die letzte Möglichkeit an, diese neuen Mafia-Wucherungen eindämmen zu können.

Migrationsforscher Ralph Ghadban im Interview: In immer mehr Städten kämpfen Behörden gegen Clan-Kriminalität „Als Islamwissenschaftler und Migrationsforscher mache ich diese Äußerungen seit über zwanzig Jahren, damals gab es keine AfD“

 

Lesen Sie dazu diesen Beitrag der Augsburger Allgemeinen:

Werbeanzeigen

4 responses to this post.

  1. „Sie haben das nicht ernst genommen. Man muß die Versager benennen. Es sind alle Innenminister der Bundesländer, die Bundesregierungen seit Schröder und die mit diesem und Merkel koalierenden Parteien.“
    Tut mir leid, hier etwas wiederholen zu müssen.
    Wer Soetwas schreibt hat leider den Ernst der Lage vollkommen verkannt.
    Die ausführenden „Politiker“ sind weder dumm noch sind es „Versager“.
    Sie wissen genau was sie zu tun haben.
    Wer glaubt, dass ein Mensch (Politiker) so saudumm ist, um nicht die Folgen seines Tuns oder Nichttuns abschätzen zu können, der glaubt auch noch an den bald kommenden Osterhasen.

    Antwort

    • Posted by Maria S. on 5. März 2019 at 10:40

      Keiner unserer Altparteienpolitiker hat etwas selbst zu bestimmen, jeder politische Ablauf ist von der anglo-amerikanischen Finanzmafia vorgegeben. Unsere Politiker sind nichts anderes als Schauspieler, welche ihre Befehle ausführen. Dumm sind sie nicht, sie wissen genau was sie tun. Sie wurden vorher ausgesucht und gebrieft.

      Antwort

    • Posted by Uranus on 5. März 2019 at 13:24

      Das kann man so sehen und ich selbst betrachte die politisch-medialen Inszenierungen in der BRD ja ebenfalls als bundesrepublikanisches Staatstheater. Aber nicht alle politischen und medialen Akteure haben die gleiche Intention und die gleiche Motivation für ihr Sprechen und (manchmal) für ihr Handeln. Sie haben auch nicht den gleichen Intellekt und nicht die gleiche Menge an Wissen. Sicher gibt es diejenigen, die ganz genau wissen, was sie tun, und sie tun das ohne jede Skrupel, auch wenn sie genau wissen, daß die Folgen ihres Handelns eventuell Tausenden von Menschen das Leben kosten könnte.

      Dann gibt es noch diejenigen, die nicht wirklich wissen, was sie tun, wobei ihnen aber das, was sie tun, auch herzlich egal ist. Sie befolgen einfach nur ihre Befehle ohne weitere moralische Betrachtungen. Sie erliegen damit gewissermaßen der Banalität des Bösen, wie es Hannah Ahrendt beschrieben hatte, ohne daß sie dabei aus Gründen tiefer Verdorbenheit wirklich böse sein wollen. Stattdessen meinen sie, sie täten wirklich etwas Gutes.

      Und dann gibt es noch das Heer der Idealisten, vorwiegend auf den unteren Ebenen der Hierarchie angesiedelt, die wirklich von dem, was sie sagen und tun, voll überzeugt sind, die aber gar nicht merken, wie sie ihren Idealismus einem politisch-religiösen Wahnsinn zur Verfügung stellen und wie sie von den ganz oben in der Hierarchie angesiedelten Entscheidern als nützliche Idioten mißbraucht werden, zum Beispiel Klimarettungs-Greta. Auch diese Idealisten erliegen der Selbsttäuschung, sie täten etwas Gutes.

      Wer von den Schauspielern des bundesrepublikanischen Staatstheaters zu welcher dieser Gruppen gehört, das ist gar nicht so einfach einzuordnen. Ist aber auch nicht so wichtig. Sobald man grundsätzlich erkannt hat, daß Politik reines Staatstheater ist und schon immer war, dann ist bereits viel gewonnen.

      Antwort

      • Posted by Maria S. on 6. März 2019 at 10:26

        „Aber nicht alle politischen und medialen Akteure haben die gleiche Intention und die gleiche Motivation für ihr Sprechen und (manchmal) für ihr Handeln“.

        All diese drei von Ihnen aufgeführten Gruppen werden von den NWO-Globalistenverbrechern gebraucht, um ihre Interessen auszuführen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s